Stellungnahme von Vorstand und Mannschaft

Treue. Liebe. Tradition.

In einem heute publizierten Pressebericht wird über angebliche verspätete und ausstehende Gehaltszahlungen, sowie Meetings zwischen Vorstand und Spielerrat berichtet. Mit Erstaunen haben wir diesen Artikel zur Kenntnis genommen.

„Selbstverständlich sprechen wir Vorstandsmitglieder regelmäßig mit einzelnen Spielern und dem Spielerrat in Gänze. Dies sollte ein normaler und nicht berichtenswerter Vorgang sein. In den Gesprächen analysieren wir die aktuelle Situation und informieren uns gegenseitig über weitere Entwicklungen und Schritte. So haben wir auch in diesen Gesprächen besprochen, dass der Zeitpunkt der Prämienzahlung teilweise in Abhängigkeit zum Zahlungsziel von Sponsorenverträgen steht, und wie wir gemeinsam damit umgehen“, nimmt Vorstandsvorsitzender Damien Raths zur Berichterstattung Stellung.

Der Mannschaftsrat ergänzt: „Wir möchten eindeutig klarstellen, dass die Gehälter immer pünktlich gezahlt wurden und dies auch auf die aktuellen Gehälter zutrifft. Alle Verabredungen zwischen dem Vorstand und uns werden eingehalten. Solch eine Berichterstattung bringt nur unnötige Unruhe ins Vereinsumfeld. Wir als Team konzentrieren uns ausschließlich auf das kommende Meisterschaftsspiel gegen Ratingen und die verbleibenden Spiele bis zur Winterpause. Wir wünschen uns, dass uns Fans und Umfeld dabei unterstützen!“

Tickets fürs nächste Heimspiel

Tageskarten für die nächsten Heimspiele bestellen.

Fanartikel entdecken

Entdecke jetzt die Kollektion im KFC-Shop.

P