Uerdingen unterliegt bei Spitzenreiter Münster mit 0:3

Treue. Liebe. Tradition.

Der KFC Uerdingen hat sein Auswärtsspiel bei Preußen Münster mit 0:3 (0:1) verloren. Die Treffer für den Spitzenreiter erzielten vor 11.081 Zuschauern Langlitz (3.), Teklab (54) und Farrona Pulido (73.).

Im Vergleich zum Heimspiel gegen Homberg kam es beim KFC zu zwei personellen Veränderungen. Für Do und Canto Nielsen rückten Baba und Fladung in die Startelf.

Der Tabellenführer zeigte von Beginn an, wie wichtig die Partie für die Preußen im Fernduell mit Rot Weiss Essen war und ging bereits in der 3. Minute in Führung. Hemmerich bediente Wegkamp, der im Sechzehner per Kopf auf Langlitz ablegte und der SCP-Stürmer vollstreckte volley zum 1:0.
Die Gastgeber drängten die Uerdinger auch unmittelbar nach der Führung weiter tief in die Defensive und dem KFC glückte es nur selten, sich zu befreien. So wie in der 19. Minute als sich Fesenmeyer bei einem Konter über die linke Seite durchsetzen konnte und Kenia den Ball nur ganz knapp rechts am Tor vorbeisetzte.
Anschließend fanden die Uerdinger besser in die Partie, auch wenn Münster weiterhin die klar spielbestimmende Mannschaft blieb.
Jovic konnte sich im weiteren Spielverlauf mehrfach mit sehenswerten Paraden auszeichnen und hielt die Uerdinger im Spiel.

Zu Beginn des zweiten Durchgangs erwischte der KFC zunächst den besseren Start und kam in der 47. Minute zu einer gefährlichen Freistoßmöglichkeit. Jensen versuchte es aus 20 Metern direkt und SCP-Keeper Schulze Niehues konnte den Ball nur mit viel Mühe über die Latte lenken.
Gerade in einer Phase, in der sich ein Spiel auf Augenhöhe zu entwickeln schien, erhöhten die Hausherren auf 2:0. Teklab dribbelte sich in Richtung Uerdinger Tor und traf mit einem leicht abgefälschten Schuss in die lange Ecke.
Nun drehten die Preußen wieder auf und dominierten das Spielgeschehen weitgehend. Münster erhöhte den Druck nach und nach und kam in der 73. Minute schließlich zum 3:0 durch den eingewechselten Farrona Pulido.
Der KFC stemmte sich in der Schlussviertelstunde nach Kräften gegen eine noch höhere Niederlage. Am Ende blieb es beim verdienten 3:0-Erfolg der Münsteraner.

29.04.2022-19:30
Halbzeit: 1-0
Preußen Münster
3
KFC Uerdingen
0
Endergebnis
Tore
Tor
3'
Tor
54'
Tor
73'
Karten
73'
Gelbe Karte
87'
Gelbe Karte
Aufstellungen
Preußen Münster
35
T
5
D
6
M
80'
8
M
68'
17
D
21
M
23
D
3'62'
25
O
68'
30
D
32
M
54'
40
D
Ersatzspieler
24
T
4
D
9
O
10
M
80'
15
D
18
M
20
M
62'73'
22
M
68'
26
O
68'
KFC Uerdingen
Ersatzspieler
77'
77'
89'
Ersatzspieler
Ausgewechselt
Eingewechselt
62'
Preußen Münster
KFC Uerdingen
64'
Ausgewechselt
Eingewechselt
Ausgewechselt
Eingewechselt
68'
Preußen Münster
Ausgewechselt
Eingewechselt
68'
Preußen Münster
KFC Uerdingen
77'
Ausgewechselt
Eingewechselt
KFC Uerdingen
77'
Ausgewechselt
Eingewechselt
Ausgewechselt
Eingewechselt
80'
Preußen Münster
KFC Uerdingen
89'
Ausgewechselt
Eingewechselt

Tickets fürs nächste Heimspiel

Tageskarten für die nächsten Heimspiele bestellen.

Fanartikel entdecken

Entdecke jetzt die Kollektion im KFC-Shop.

P