KFC-U19 siegt in Unterzahl gegen Fischeln!

Treue. Liebe. Tradition.

In einer emotionalen Begegnung gegen die Krefelder Südstädter setzte sich die KFC-U19 mit einem 2:1-Sieg durch.

Dabei zitterte sich der KFC, der schon früh durch einen Feldverweis in Unterzahl geriet, am Ende mit zwei Spielern weniger auf dem Platz gegen druckvolle und spielerisch stark auftretende Fischelner zum Sieg. “Am Ende zählt, dass wir drei Punkte einfahren konnten”, konstatierte KFC-Jugendleiter Patrick Schneider erleichtert den Ausgang der Partie. Wermutstropfen sind die beiden Feldverweise, die der KFC zu verkraften hatte, der sich durch großen leidenschaftlichen Kampf am Ende die drei Punkte sichern konnte.

Weniger gut verlief es bei der immer noch krankheitsbedingt personalgeschwächten U17. Im Spiel bei Schwarz-Weiß Essen musste sich der KFC mit 1:5 geschlagen geben.

Deutlich besser lief es im zweiten Auftritt der U13 in der Niederrheinliga. Im zweiten Spiel feierte die Mannschaft von Trainer Nusret Yilanci ihren zweiten Sieg. Mit 5:0 gewann die Mannschaft beim ASV Einigkeit Süchteln und grüßt weiter von Tabellenplatz 1. KFC-Vorstand Lenz: “Es freut mich sehr zu sehen, wie diese Mannschaft und die Elternschaft im Verlauf der Saison trotz aller Widrigkeiten zusammengewachsen ist. Ein großes Kompliment an alle Beteiligten und herzlichen Glückwunsch zu diesem Erfolg!”

Die weiteren Ergebnisse aus der Jugend:
KFC U16 – Union Nettetal 6:3
KFC U14 – Viktoria Anrath 0:5
SF Königshardt – KFC U12 0:3
KFC U11 – SV Horst-Emscher 4:0

Tickets fürs nächste Heimspiel

Tageskarten für die nächsten Heimspiele bestellen.

Fanartikel entdecken

Entdecke jetzt die Kollektion im KFC-Shop.

P