Sport Letzebuerg TV wird neuer Partner des KFC

Der KFC Uerdingen 05 startet eine neue Partnerschaft mit Sport Letzebuerg TV und startet damit die eigene Vermarktung im Benelux-Raum. In Zukunft kann man Videos und Fotos des KFC Uerdingen auch in Luxemburg, Belgien und später auch in den Niederlanden sehen.

„Mit dieser Zusammenarbeit wollen wir unsere Bekanntheit und Vermarktungsmöglichkeiten in den Nachbarländern noch professioneller ausbauen und den Verein in der Gesamtvermarktung besser aufstellen“, sagt der Vorsitzende Damien Raths. „Diese Partnerschaft ist sehr wichtig für uns im Hinblick darauf, dass wir uns aktuell in der Vermarktung neu aufstellen und neue Wege erschließen wollen.“

Über Sport Letzebuerg TV:

Sportletzebuerg.TV ist Luxemburgs größte Plattform für Video- und Live-Stream, die im Mai 2019 gestartet ist und den gesamten Sport in Luxemburg zeigt. Auf Sport Letzebuerg sehen Sie alles über den Luxemburger Sport von Reportagen über Live-Sendungen, Interviews, Dokumentationen, Fotos, News bis hin zu Live-Streams. Da mit allen Verbänden zusammengearbeitet und alle Sportarten auf der Plattform gezeigt werden (was über 100.000 Lizenzen in Luxemburg sind), hat Sport Letzebuerg.tv eine große Sichtbarkeit und Reichweite, die sich über Luxemburg hinaus in die Regionen Rheinland-Pfalz, Saarland, Wallonien, Lothringen und den deutschsprachigen Teil Belgiens erstreckt.

Durch das große Interesse kooperieren auch immer mehr internationale Profivereine mit Sport Letzebuerg.tv, so wird beispielsweise das Club-TV der Clubs FC Metz, FSV Mainz 05, FC Augsburg, Bayer Leverkusen, Hertha BSC Berlin, TVB Stuttgart, Werder Bremen, VFL Osnabrück, SV Sandhausen, KV Oostende, KAS Eupen, SG Flensburg Handewitt oder ADAC Motorsport gezeigt.

Sport Letzebuerg TV hat eine Erreichbarkeit von 300.000 Menschen in Luxemburg und startet die Vermarktung in den kommenden Wochen auch in Belgien und den Niederlanden.

P