Gelbes Haus: Mietvertrag unterzeichnet!

Treue. Liebe. Tradition.

Der KFC Uerdingen und die Stadt Krefeld gehen den nächsten gemeinsamen Schritt. Rachid Jaghou (Leiter Zentrales Gebäudemanagement) und KFC-Vorstandsmitglied Christoph Lenz trafen sich am unmittelbar neben der Grotenburg befindlichen “gelben Haus” und der damit zukünftigen Geschäftsstelle des KFC zur Vertragsübergabe an der Violstraße 31.

Jaghou spricht von konstruktiven, ziel- und lösungsorientierten Gesprächen mit dem KFC in den vergangenen Wochen und Monaten, nicht nur die Grotenburg betreffend.
„Wir freuen uns, dass wir dem KFC nicht nur die fußballerische, sondern zukünftig auch die verwaltungstechnische Heimat in Form der Geschäftsstelle bieten können, was sowohl für die Stadt Krefeld und den KFC eine Win-Win-Situation darstellt.
Die erforderlichen Gewerke sind beauftragt, sodass wir hier dem KFC so schnell wie möglich den Einzug ermöglichen wollen“, berichtet Rachid Jaghou.

KFC-Vorstandsmitglied Lenz: „Nehmen wir das gelbe Haus doch einmal als Beispiel dafür, dass Stadt und Verein konstruktiv und mit großem Respekt miteinander umgehen und sprechen. Auch wenn man als Außenstehender nicht viel wahrnehmen mag, sind die laufenden Gespräche anhaltend positiv zu sehen. Klar wünschen wir uns als Verein manchmal, dass es schneller geht. Wichtig ist aber dann doch, dass am Ende ein qualitativ zufriedenstellendes Resultat vorliegt, das von beiden Seiten getragen werden kann. Und dann muss man halt festhalten, dass in einer kommunalen Verwaltung nun einmal andere Regularien einzuhalten sind – Zeit, die man dann in Geduld zu geben und miteinander zu besprechen hat. Das war hier von Anfang an der Fall.“

Beide Seiten danken auch den Grotenburg-Supporters, die auch hier schon Hand angelegt haben und das auch weiterhin tun werden.
Jaghou: „Das ist einfach fantastisch und bewundernswert, was die Grotenburg-Supporters bisher schon geleistet haben und ihrer Zusage folgend auch noch leisten werden. Hier kann man nur den Hut vorziehen.“

Lenz: „Wir freuen uns jetzt einfach auf unsere neue Geschäftsstelle direkt an der Grotenburg. Es ist der nächste wichtige Meilenstein für unseren Verein, um positiv nach vorne schauen zu können.“
Lenz ulkt: „Wahrscheinlich muss ich dann demnächst unserem Präsidenten sagen, dass er beim Anblick der Flutlichtmasten, von denen er so schwärmt, das Arbeiten nicht vergessen darf. Aber das bekomme ich schon hin.“

Der KFC-Vorstand bedankt sich bei der Stadt und den handelnden Personen, dem ZGM-Ausschuss und seinen Mitgliedern, aber auch beim KFC-Verwaltungsrat, der mit konstruktiven Fragen dieses Thema begleitet hat und der Empfehlung des Vorstands gefolgt ist.

Tickets fürs nächste Heimspiel

Tageskarten für die nächsten Heimspiele bestellen.

Fanartikel entdecken

Entdecke jetzt die Kollektion im KFC-Shop.

P