Liga-Partner

27 Nov 2020 - 19:00 | Merkur Spiel-Arena | Schiedsrichter: Sören Storks 3. Liga 20/21 | Spieltag 13
| Halbzeit: 0-0
Endstand
1. Halbzeit
45'
2. Halbzeit
90'
47'
67'
67'
Tor
78'
Aufstellung
Spielbericht
Statistik
Bilder

Der KFC Uerdingen hat sein Heimspiel gegen den SC Verl mit 1:2 (0:0) verloren. Nach der verdienten Führung durch van Ooijen (47.) gab der KFC das Spiel noch aus der Hand und unterlag am Ende durch Treffer von Taz (67.) und Janjic (78.).

Im Vergleich zum Heimspiel gegen Halle kam es beim KFC zu drei personellen Veränderungen. Für Dorda, van Ooijen und Grimaldi rückten Marcussen, Kiprit und Kinsombi in die Startelf.

Der KFC kam gut in die Partie und die ersten Torchancen gehörten ausschließlich den Uerdingern. In der 7. Minute zog Kiprit aus 20 Metern ab, aber sein Schuss ging links am Tor vorbei. Eine Minute später zappelte der Ball im Netz, aber Schiedsrichter Stocks pfiff den Treffer von Kiprit zurück, da der Uerdinger Stürmer nach einer Hereingabe von Göbel knapp im Abseits stand,
Nach einer weiteren Flanke von Göbel köpfte Mörschel den Ball aus zehn Metern unbedrängt über das Tor der Gäste.
Erst nach 20 Minuten wurde der SC Verl etwas mutiger und aktiver. Nach etwa einer halben Stunde wurde es dann auch das erste Mal vor dem Uerdinger Tor richtig gefährlich. Eine Ecke von Rabihic landete bei Yildirim, der den Ball per Hacke nur haarscharf am Tor vorbeisetzte.
In der 39. Minute köpfte Mörschel nach einer Flanke von Puschen noch einmal über die Querlatte.
KFC-Trainer Krämer musste schon kurz vor der Pause wechseln und brachte van Ooijen für den verletzten Marcussen.

Unmittelbar nach der Pause gingen die Uerdinger dann in Führung. Mörschel setzte sich schön auf der linken Seite durch und bediente van Ooijen, der den Ball zum 1:0 in die linke Torecke hämmerte.
In der 50. Minute vergab Pusch die große Möglichkeit auf 2:0 zu erhöhen. Nach Zuspiel von Göbel jagte er die Kugel aus 10 Metern ganz knapp über das Verler Tor.
In der Folge hatte der KFC das Spiel eigentlich fest im Griff, musste dann aber in der 67. Minute den völlig unnötigen Ausgleich hinnehmen. Die Uerdinger Deckung konnte einen Ball nicht klären und Göbel versuchte die Situation mit einem Rückpass zum eigenen Keeper zu klären. Der kurz zuvor eingewechselte Taz kam dazwischen und schob zum 1:1 ein.
Der überraschende Gegentreffer brachte die Uerdinger aus dem Konzept und die Gäste witterten plötzlich Morgenluft. In der 78. Minute stellte der SC Verl dann mit dem 2:1 den bisherigen Spielverlauf quasi auf den Kopf. Ein abgefälschter Schuss von Taz landete bei Janjić, der aus fünf Metern problemlos ins Uerdinger Tor traf.
Der KFC stemmte sich in der Schlussphase noch einmal gegen die drohende Niederlage. In der 86. Minute wurde ein Treffer von Kiprit erneut aufgrund einer Abseitsstellung nicht anerkannt.
In der Nachspielzeit hatte Lukimya noch einmal den Ausgleich auf dem Fuß, scheiterte aber mit einem Schuss aus 20 Metern.
So musste der KFC am Ende eine völlig unnötige Heimniederlage hinnehmen.

32' Gelbe Karte
Kasim Rabihic
38' Gelbe Karte
Steffen Lang
Peter van Ooijen
Auswechslung 42'
Rein:Peter van Ooijen
Raus:Gustav Marcussen
Peter van Ooijen
Tor 1:0 47'
Peter van Ooijen
55' Auswechslung
Rein:Sander
Raus:Mehmet Kurt
Dave Gnaase
Gelbe Karte 63'
Dave Gnaase
Heinz Mörschel
Gelbe Karte 63'
Heinz Mörschel
65' Auswechslung
Rein:Taz
Raus:Julian Schwermann
67' 1:1 Tor
Taz
75' Auswechslung
Rein:Schikowski
Raus:Yildirim
78' 1:2 Tor
Zlatko Janjic
Adriano Grimaldi
Auswechslung 79'
Rein:Adriano Grimaldi
Raus:Christian Kinsombi
Rijad Kobiljar
Auswechslung 79'
Rein:Rijad Kobiljar
Raus:Dave Gnaase
86' Gelbe Karte
Christopher Lannert
90' Gelbe Karte
Schikowski

KFC - SC Verl (27.11.2020)

KFC Uerdingen - SC Verl
KFC Uerdingen - SC Verl
KFC Uerdingen - SC Verl
KFC Uerdingen - SC Verl
KFC Uerdingen - SC Verl
KFC Uerdingen - SC Verl
KFC Uerdingen - SC Verl
KFC Uerdingen - SC Verl
KFC Uerdingen - SC Verl
KFC Uerdingen - SC Verl
KFC Uerdingen - SC Verl
KFC Uerdingen - SC Verl
KFC Uerdingen - SC Verl
KFC Uerdingen - SC Verl
KFC Uerdingen - SC Verl
KFC Uerdingen - SC Verl
KFC Uerdingen - SC Verl
KFC Uerdingen - SC Verl
KFC Uerdingen - SC Verl
KFC Uerdingen - SC Verl
KFC Uerdingen - SC Verl
KFC Uerdingen - SC Verl
KFC Uerdingen - SC Verl
KFC Uerdingen - SC Verl
KFC Uerdingen - SC Verl
KFC Uerdingen - SC Verl
KFC Uerdingen - SC Verl
KFC Uerdingen - SC Verl
KFC Uerdingen - SC Verl
KFC Uerdingen - SC Verl
KFC Uerdingen - SC Verl
KFC Uerdingen - SC Verl
KFC Uerdingen - SC Verl
KFC Uerdingen - SC Verl
KFC Uerdingen - SC Verl
KFC Uerdingen - SC Verl
KFC Uerdingen - SC Verl
KFC Uerdingen - SC Verl
KFC Uerdingen - SC Verl
KFC Uerdingen - SC Verl
KFC Uerdingen - SC Verl
KFC Uerdingen - SC Verl
KFC Uerdingen - SC Verl
KFC Uerdingen - SC Verl
KFC Uerdingen - SC Verl
KFC Uerdingen - SC Verl
KFC Uerdingen - SC Verl
KFC Uerdingen - SC Verl
KFC Uerdingen - SC Verl
KFC Uerdingen - SC Verl
KFC Uerdingen - SC Verl
KFC Uerdingen - SC Verl
KFC Uerdingen - SC Verl
KFC Uerdingen - SC Verl
KFC Uerdingen - SC Verl
KFC Uerdingen - SC Verl
KFC Uerdingen - SC Verl
KFC Uerdingen - SC Verl
KFC Uerdingen - SC Verl
KFC Uerdingen - SC Verl
KFC Uerdingen - SC Verl
KFC Uerdingen - SC Verl
KFC Uerdingen - SC Verl
KFC Uerdingen - SC Verl
KFC Uerdingen - SC Verl
KFC Uerdingen - SC Verl
KFC Uerdingen - SC Verl
KFC Uerdingen - SC Verl
KFC Uerdingen - SC Verl
KFC Uerdingen - SC Verl
KFC Uerdingen - SC Verl
KFC Uerdingen - SC Verl
KFC Uerdingen - SC Verl
KFC Uerdingen - SC Verl
KFC Uerdingen - SC Verl
KFC Uerdingen - SC Verl
KFC Uerdingen - SC Verl
KFC Uerdingen - SC Verl

P