Liga-Partner

8 Mrz 2020 - 13:00 | Merkur Spiel-Arena | Zuschauer: 2.138 | Schiedsrichter: Martin Petersen 3. Liga | Spieltag 27
| Halbzeit: 2-1
Endstand
45'
90'
8'
12'
48'
74'
74'
90'
Aufstellung
Spielbericht
Statistik
Bilder

Der KFC Uerdingen hat sein Heimspiel gegen den FSV Zwickau mit 4:2 (2:1) gewonnen.

Im Vergleich zum Auswärtsspiel in Braunschweig kam es beim KFC gleich zu fünf Umstellungen: Für Barry, Rodriguez, Konrad, Girdvainis und Grimaldi rückten Bittroff, Kinsombi, Ibrahimaj, Kobiljar und Boere in die Startelf.

Die Gäste aus Sachsen starteten offensiv in die Partie und gingen bereits nach acht Minuten in Führung. Jensen nutzte den ihm gelassenen Platz und schlenzte den Ball zum 0:1 in den rechten oberen Winkel.
Die Uerdinger steckten den frühen Rückstand aber gut weg und glichen nur vier Minuten später aus. Nach schöner Vorarbeit von Boere traf Osawe zum 1:1.
In der Folge nahm der KFC mehr und mehr das Heft in die Hand und kam mit zunehmender Spieldauer immer besser in Spiel.
In der 28. Minute enteilte Osawe auf dem linken Flügel seinem Gegenspieler und bediente den in der Mitte lauernden Kimsombi, der zum 2:1 einschob. Der Zwickauer Rettungsversuch durch Odabas erfolgte erst hinter der Linie, so dass der Treffer zurecht zählte.

Nach der Pause legten die Uerdinger erneut einen Fehlstart hin, denn keine drei Minuten nach Wiederanpfiff musste der KFC den Ausgleich hinnehmen. Viteritti legte im Uerdinger Strafraum auf Jensen ab, der mit seinem zweiten Treffer das 2:2 erzielte.
Quasi im Gegenzug vergab Boere die große Möglichkeit, den KFC wieder in Führung zu bringen. Nach einer Flanke von Ibrahimaj kam der Niederländer frei zum Kopfball, hatte dabei aber etwas Rückenlage, so dass das Leder knapp über das Tor der Gäste ging.
Mit den Einwechslungen von Barry für Kobiljar (55.) und Evina für Kinsombi (63.) nahm das Spiel der Uerdinger noch einmal an Fahrt auf.
In der 64. Minute zog Osawe aus 22 Metern ab, traf aber nur das Außennetz. Zwei Minuten später setzte Evina den Ball aus spitzem Winkel an den Pfosten. In der 70. Minute verfehlte ein abgefälschter Schuss von Barry nur knapp das Tor der Gäste.
In der 74. Minute fiel dann endlich das erlösende 3:2 für die Uerdinger. Barry bediente Boere, der den KFC mit einem Schuss in die kurze Ecke wieder in Führung brachte.
Auch im Anschluss blieb der KFC am Drücker und erspielte sich weitere Chancen. Den Schlusspunkt setzte schließlich Osawe mit dem 4:2 in der Nachspielzeit.

Statistik

KFC Uerdingen: Königshofer - Bittroff, Lukimya, Kirchhoff, Dorda, Kinsombi (63. Evina), Matuschyk, Ibrahimaj (76. Girdvainis), Kobiljar (55. Barry), Osawe, Boere
FSV Zwickau: Brinkies - Hehne, Frick, Odabas, Jensen, Könnecke, Schröter (75. Hauptmann), Viteritti (76. Dörfler), Miatke, König (81. Huth), Wegkamp
Tore: 0:1 Jensen (8.), 1:1 Osawe (12.), 2:1 Kinsombi (28.), 2:2 Jensen (48.), 3:2 Boere (74.), 4:2 Osawe (90.)
Schiedsrichter: Petersen

8' Tor
Leon Jensen
Osayamen Osawe
Tor 12'
Osayamen Osawe
Alexander Bittroff
Gelbe Karte 23'
Alexander Bittroff
Christian Kinsombi
Tor 28'
Christian Kinsombi
29' Gelbe Karte
Leon Jensen
48' Tor
Leon Jensen
Rijad Kobiljar
Gelbe Karte 51'
Rijad Kobiljar
Boubacar Barry
Auswechslung 55'
Rein:Boubacar Barry
Raus:Rijad Kobiljar
63' Gelbe Karte
Morris Schröter
Franck Evina
Auswechslung 63'
Rein:Franck Evina
Raus:Christian Kinsombi
Tom Boere
Tor 74'
Tom Boere
75' Auswechslung
Rein:Marius Hauptmann
Raus:Morris Schröter
Edvinas Girdvainis
Auswechslung 76'
Rein:Edvinas Girdvainis
Raus:Ali Ibrahimaj
76' Auswechslung
Rein:Johannes Dörfler
Raus:Fabio Viteritti
76' Auswechslung
Rein:Ronny König
Raus:Elias Huth
Franck Evina
Gelbe Karte 78'
Franck Evina
85' Gelbe Karte
Maurice Hehne
Edvinas Girdvainis
Gelbe Karte 88'
Edvinas Girdvainis
Adam Matuschyk
Gelbe Karte 89'
Adam Matuschyk
Boubacar Barry
Gelbe Karte 90'
Boubacar Barry
Osayamen Osawe
Tor 90'
Osayamen Osawe

KFC - FSV Zwickau (08.03.2020)

KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau
KFC Uerdingen - FSV Zwickau

P