Liga-Partner

20 Sep 2020 - 13:00 | Audi-Sportpark | Schiedsrichter: Tobias Fritsch 3. Liga 20/21 | Spieltag 1
| Halbzeit: 1-0
Endstand
45'
90'
Aufstellung
Spielbericht
Statistik
Bilder

Der KFC hat sein Auftaktspiel in Ingolstadt mit 1:2 verloren. Die Gastgeber führten bereits mit 2:0, ehe der eingewechselte Kiprit noch einmal verkürzte. Leider haben sich die Uerdinger in der Schlussphase nicht noch mit dem verdienten Ausgleich belohnt.

Mit Traoré, Velkov, Wagner, Fechner, Albutat, Mörschel und Feigenspan brachte KFC-Trainer Stefan Krämer gleich sieben Neuzugänge von Beginn an.
Die Gastgeber setzten den KFC in den Anfangsminuten zunächst ordentlich unter Druck. Doch nach der ersten Drangphase der Schanzer fanden die Uerdinger besser in die Partie und erspielten sich in der 9. Minute die erste gute Möglichkeit. Nach einem Angriff über die linke Seite legte Grimaldi auf Dorda ab, dessen Schuss aus gut elf Metern von FCI-Keeper Buntic pariert wurde. Der Ball landete bei Mörschel, dessen Nachschuss an den linken Pfosten prallte.
Uerdingen hatte nun mehr Ballbesitz, aber Ingolstadt blieb auch in der Folge gefährlich und ging in der 24. Minute in Führung. Ein Freistoß von Gaus landete am zweiten Pfosten bei Paulsen, der zurück auf Beister legte und der Ex-Uerdinger vollstreckte freistehend aus fünf Metern zum 1:0.
Nach dem Rückstand taten die Uerdinger mehr fürs Spiel. Der KFC drängte, aber die Defensive der Hausherren ließen kaum gefährliche Abschlüsse zu.
Erst in der Endphase des ersten Durchgangs kamen die Schanzer noch einmal zu einer guten Gelegenheit, die Führung auszubauen. Franke zog aus 20 Metern ab, doch KFC-Torwart Königshofer parierte den Schuss großartig.
Zur Pause kam beim KFC Kinsombi für Ibrahimaj. Auch nach der Pause legten die Uerdinger den Vorwärtsgang ein, doch Zählbares gab es zunächst erneute nur auf Seite der Hausherren. In der 61. Minute landete ein Einwurf von Heinloth bei Franke, dessen Hereingabe Elva aus sieben Metern zum 2:0 nutzte.
Der KFC reagierte mit der Einwechselung von Gnaase und Kiprit. Nur fünf Minuten nach seiner Hereinnahme stach Joker Kiprit und erzielte nach schöner Vorarbeit von Feigenspan mit seinem ersten Ballkontakt den verdienten Anschlusstreffer zum 1:2.
Nun wollten die Uerdinger unbedingt noch den Ausgleich gegen die durch den Gegentreffer verunsichert wirkenden Gastgeber. Die beste Möglichkeit dazu hatte der KFC in der 85. Minute. Feigenspan flankte auf Kinsombi, der aus fünf Metern am Torwart der Schanzer scheiterte.
So musste der KFC am Ende leider eine bittere 1:2-Niederlage in Ingolstadt hinnehmen.

Statistik

FC Ingolstadt: Buntic - Heinloth, Schröck, Paulsen, Franke, Gaus (61. Keller), Krauße, Bilbija, Beister (67. Sussek), Elva, Kutschke (82. Butler)
KFC Uerdingen: Königshofer - Traoré, Velkov, Dorda, Wagner (60. Gnaase), Fechner, Albutat (60. Kiprit), Ibrahimaj (46. Kinsombi), Mörschel, Feigenspan, Grimaldi
Tore: 1:0 Beister (24.), 2:0 Ewa (61.), 2:1 Kiprit (68.)
Schiedsrichter: Fritsch
Zuschauer: 2.813

15' Gelbe Karte
Adriano Grimaldi
Adriano Grimaldi
22' Gelbe Karte
Gino Fechner
Gino Fechner
Tor 24'
Maximilian Beister
29' Gelbe Karte
Tim Albutat
Tim Albutat
46' Auswechslung
Rein:Christian Kinsombi
Raus:Ali Ibrahimaj
Christian Kinsombi
Gelbe Karte 49'
Caniggia Elva
Auswechslung 60'
Rein:Thomas Keller
Raus:Marcel Gaus
Tor 61'
Caniggia Elva
63' Auswechslung
Rein:Muhammed Kiprit
Raus:Tim Albutat
Muhammed Kiprit
63' Auswechslung
Rein:Dave Gnaase
Raus:Fridolin Wagner
Dave Gnaase
Auswechslung 67'
Rein:Patrick Sussek
Raus:Maximilian Beister
68' Tor
Muhammed Kiprit
Muhammed Kiprit
Auswechslung 82'
Rein:Butler
Raus:Kutschke
84' Gelbe Karte
Stefan Velkov
Stefan Velkov
P