Zusammen für den KFC!

500000
201000

KFC gewinnt Testspiel beim SV Helpenstein mit 5:4

Treue. Liebe. Tradition.

Der KFC Uerdingen hat sein Testspiel beim Landesligisten SV Helpenstein mit 5:4 (2:2) gewonnen.

In der 12. Minute gingen die Uerdinger nach einer Ecke von Talarski durch einen Kopfballtreffer von Neuzugang Haar mit 1:0 in Führung.
In der Folge legten die Hausherren ihren anfänglichen Respekt ab und drehten die Partie durch Treffer von Hahn (22.) und Karpuz (29.).
Noch vor der Pause glückte dem KFC der 2:2-Ausgleich durch Di Gaetano (42.).

Nach der Pause sorgte Rizzo für die neuerliche Führung der Uerdinger (49.). In einer unterhaltsamen Partie baute der zur Pause eingewechselte Odenthal die Führung in der 62. Minute auf 4:2 aus.
Die Gastgeber steckten jedoch nicht auf und so verkürzte Koerfer auf 3:4 (71.), doch nur eine Minute später machte Odenthal nach einer Ecke per Kopf das 5:3 für den KFC.
In der Schlussminute erzielte der Helpensteiner Langer schließlich noch den 5:4-Endstand.

Am Mittwoch geht es für das Team von KFC-Trainer John am Rundweg mit einem weiteren Testspiel gegen den Oberligisten Sportverein Schermbeck 2020 (Westfalen) weiter. Anstoß ist um 19:30 Uhr.

Statistik

KFC Uerdingen: Jovcevski, Funk, Blum, Haar, Riegert, Schreck, Di Gaetano, Talarski, Klein, Özden (46. Odenthal), Rizzo
Schiedsrichter: Wiegand
Zuschauer: ca. 250

Karten für Heimspiele

Fanartikel entdecken

Cookie Consent mit Real Cookie Banner P