Zusammen für den KFC!

500000
165000

8:0-Erfolg im ersten Testspiel beim VfL Tönisberg

Treue. Liebe. Tradition.

Der KFC Uerdingen hat sein erstes Testspiel in der laufenden Vorbereitung beim Bezirksligisten VfL Tönisberg mit 8:0 (4:0) gewonnen.

Mit Haar, Päffgen, Blum, Abel, Touratzidis, Gonda und Härtel standen gleich sieben Neuzugänge in der Startelf beim Debüt vom neuen KFC-Trainer John.
Schon in der 5. Minute gingen die Uerdinger standesgemäß in Führung. Touratzidis eroberte den Ball und Gonda vollstreckte von der rechten Strafraumecke aus zum frühen 1:0.
Der KFC beherrschte das Spiel klar und erhöhte in der 21. Minute durch Weber auf 2:0.
Noch vor der Pause schraubten die Uerdinger das Ergebnis auf 4:0. Beide Treffer (29./33.) gingen auf das Konto des starken Touratzidis, dessen Fallrückziehertor zum 4:0-Pausenstand besonders sehenswert war.

Nach der Pause wechselte der KFC fast komplett durch. Nur drei Minuten nach Wiederanpfiff traf Gonda mit seinem zweiten Tor zum 5:0. Anschließend verflachte die Partie etwas. Erst in der Schlussphase schlugen die Uerdinger noch einmal zu. Rizzo machte in der 85. Minute das 6:0. Nur eine Minute später erzielte Kenia das 7:0, ehe Di Gaetano in der 89. Minute vor den 450 Zuschauern noch für den 8:0 Endstand sorgte.

Statistik

KFC Uerdingen: Udegbe (46. Gomoluch) – Päffgen (46. Evers), Härtel (46. Schreck), Haar, Blum (46. Meißner), Funk (46. Riegert), Abel (46. Rizzo), Gonda (60. Baydar), Talarski (46. Di Gaetano), Weber (46. Odenthal), Touratzidis (46. Kenia)
Tore: 0:1 Gonda (5.), 0:2 Weber (21.), 0:3 Touratzidis (29.), 0:4 Touratzidis (33.), 0:5 Gonda (48.), 0:6 Rizzo (85.), 0:7 Kenia (86.), 0:8 di Gaetano (89.)
Schiedsrichter: Stumpe
Zuschauer: 450

Karten für Heimspiele

Fanartikel entdecken

Cookie Consent mit Real Cookie Banner P