Evers kommt aus Lippstadt

Treue. Liebe. Tradition.

Viel Erfahrung fürs Mittelfeld bringt Neuzugang Kai Bastian Evers mit: Der 32-Jährige, der in der abgelaufenen Saison 35 Spiele für Lippstadt absolvierte (2 Tore, 3 Vorlagen), kommt auf jeweils über 100 Partien in der Regionalliga West sowie der Regionalliga Nord und hat zudem bereits 66 Mal in der 3. Liga auf dem Rasen gestanden. Evers war bereits in den vergangenen Testspielen gegen Preußen Münster sowie den VfB Uerdingen für den KFC im Einsatz. Nachdem nun mit dem abgebenden Verein SV Lippstadt alle Transfermodalitäten geklärt worden sind, ist Evers auch “offiziell” Teil der neuen Oberliga-Mannschaft des KFC.

“Ich habe richtig Bock auf den KFC und das Umfeld”, freut sich Evers über seinen Wechsel. Vorstandsvorsitzender Damien Raths: “Kai wird uns mit seiner Erfahrung und als Spielertyp enorm weiterhelfen. Ich freue mich, dass wir ihn von diesem Schritt zu uns begeistern konnten.”

Zu Beginn seiner Karriere absolvierte der bei Borussia Dortmund ausgebildete Evers auch diverse Partien für die U16, U17 und U18 der deutschen Nationalmannschaft. Nach seiner Zeit bei Dortmund spielte er für Babelsberg, Sportfreunde Lotte, die Stuttgarter Kickers, Rödinghausen, Rehden, Oldenburg, wie bereits erwähnt zuletzt Lippstadt. Nun geht seine fußballerische Reise am Niederrhein beim KFC weiter.

Tickets fürs nächste Heimspiel

Tageskarten für die nächsten Heimspiele bestellen.

Fanartikel entdecken

Entdecke jetzt die Kollektion im KFC-Shop.

P