2:1-Sieg gegen VDV-Auswahl

Am heutigen Nachmittag konnte der KFC sein Testspiel gegen eine Auswahl der Vereinigung der Vertragfußballspieler (VDV) mit 2:1 gewinnen. Im Sportpark Wedau kam der KFC durch Stürmer Shun Terada früh in Führung, Sead Selishta glich für die von Peter Neururer trainierte VDV-Auswahl noch vor der Pause aus. Nach der Pause stellte Levan Kenia nach einer Einzelleistung den 2:1-Endstand her. Insgesamt setzte KFC-Trainer Alexander Voigt zwanzig Spieler ein, es wurde vor allem zur Pause viel durchgewechselt.

Das nächste und letzte Testspiel vor dem Saisonbeginn gegen den Cronenberger SC (6. August, Anpfiff ist um 18 Uhr in der Grotenburg) findet am Wochenende unter Ausschluss der Öffentlichkeit im Ausland statt.

P