Brandon Do bleibt beim KFC

Der Nächste, der auch in der kommenden Saison das blau-rote Trikot tragen wird: Brandon Do unterschreibt seinen Vertrag beim KFC Uerdingen.

Der Linksverteidiger kam im Sommer 2020 als Jugendspieler von Unterrath zum KFC, zuvor war er in Jugendmannschaften von Borussia Mönchengladbach und dem MSV Duisburg aktiv. In den letzten Partien der abgelaufenen Regionalliga-Saison wurde er gegen Wuppertal, Homberg und Lippstadt ins kalte Wasser geworfen und fiel sogleich positiv durch seinen Einsatz und seine Laufbereitschaft auf.

Patrick Schneider, sportlicher Leiter,  freut sich, dass der 18-jährige Deutsch-Vietnamese dem Verein erhalten bleibt und den Gang in die Oberliga mitgeht: „Brandon hat sich diese Chance absolut erarbeitet. Er hat eine tolle Entwicklung genommen, ist eine Kämpfernatur mit top Mentalität und defensiv variabel einsetzbar. Es freut mich, dass es ein weiterer Spieler aus der Jugend in den Kader der Herren geschafft hat.“

P