Was den KFC gegen den VfB Homberg erwartet

Am Samstag empfängt der KFC Uerdingen den VfB Homberg. Anstoß im Grotenburg-Stadion (Tiergartenstr. 165, 47800 Krefeld) ist um 14:00 Uhr. Wir haben alle wichtigen Informationen, Zahlen und Fakten für euch.

Das Sportliche

  • Levan Kenia kehrt nach seiner Sperre wieder in die Mannschaft zurück. "Die Mannschaft freut sich auf die Grotenburg", sagte KFC-Coach Alex Voigt. "Mit 2.000 Zuschauern im Rücken hoffe ich, dass uns das nochmal einen Schub geben wird und wir unseren Zuschauer eine gute Leistung zeigen können."

Der Gegner

  • Genau wie der KFC Uerdingen, steht auch der VfB Homberg bereits als Absteiger aus der Regionalliga West fest.
  • Das Team liegt aktuell mit 16 Punkten auf dem letzten Tabellenplatz.
  • Nach einer längeren Durststrecke in der Rückrunde trennte man sich Anfang April von Trainer Sunay Acar, obwohl er seinen Vertrag in Homberg erst wenige Wochen zuvor verlängert hatte.
  • Übergangsweise hat der langjährige Homberger Ex-Spieler Tobias Schiek die Mannschaft übernommen, der zuvor das Reserve-Team des VfB in der Bezirksliga trainiert hat.
  • Mit Stefan Janßen kehrt zur neuen Saison ein bekanntes Gesicht zurück nach Homberg, der bereits mehrere Jahre sehr erfolgreich am Rheindeich gearbeitet hat.
  • Auch am Kader für die neue Spielzeit in der Oberliga wird beim VfB bereits fleißig gebastelt. Neben einigen Vertragsverlängerungen wurden mit Samuel Owusu Addai, Pablo Overfeld (beide TV Jahn Hiesfeld) und Taoufiq Naciri (TSV Meerbusch) auch bereits die ersten Neuzugänge präsentiert.

Die bisherige Bilanz

  • Bislang gab es zwischen beiden Vereinen insgesamt schon 17 Pflichtspiele (1x Regionalliga West, 6x Oberliga Nordrhein, 2x NRW-Liga, 4x Oberliga Niederrhein, 4x Niederrheinliga). Aus Uerdinger Sicht lautet die Bilanz 6 Siege, 7 Remis und 4 Niederlagen.
  • Erstmals traf man am 6. November 2005 in der seinerzeit viertklassigen Oberliga Nordrhein aufeinander und trennte sich dabei in der Krefelder Grotenburg torlos 0:0.
  • Das Hinspiel in der laufenden Saison am 13. November 2021 endete 1:1. Der KFC führte lange durch ein Elfmeter-Tor von Cirillo, ehe dem VfB kurz vor dem Ende noch der Ausgleich durch Marcinek glückte.
  • In der Grotenburg stand man sich zuletzt am 9. April 2017 in der Oberliga Niederrhein gegenüber. Der KFC siegte damals mit 1:0 durch einen Treffer von Pascale Talarski.

Schiedsrichter

  • Die Partie am Samstag wird vom Unparteiischen Patrick Holz aus Münster geleitet.
  • Seine Assistenten an der Seitenlinie sind Lars Bramkamp und Björn Sauer.

Das Wetter

  • In Krefeld werden am Samstag Temperaturen um die 19 Grad und teilweise bewölkter Himmel erwartet.

Übertragungen/Social Media

  • Radio BlauRot überträgt die Begegnung live und in ganzer Länge.
  • Zudem bietet Soccerwatch heute einen umfangreichen Stream mit zwei Kameras (Tribüne und Spielfeldrand) an. Unser Radio Blau-Rot Moderator Christian führt Euch durch die Übertragung und beginn auch 30 Minuten vor Spielbeginn bereits mit Interviews vom Spielfeldrand. Für alle diejenigen, die also nicht mit dabei sein können, lohnt es sich auf jeden Fall: https://soccerwatch.tv/spiel/141719
  • Wir halten euch über Social-Media (Facebook, Instagram & Twitter) rund um das Spiel auf dem Laufenden. Der Hashtag zum Spiel lautet #KFCVFB
P