Was den KFC in Essen erwartet

Am Samstag gastiert der KFC Uerdingen bei Rot Weiss Essen. Anstoß im Stadion an der Hafenstraße (Hafenstr. 97a, 45356 Essen) ist um 14:00 Uhr. Wir haben alle wichtigen Informationen, Zahlen und Fakten für euch. Eine Änderung gibt es für die Zuschauer: Die neue Corona-Schutzverordnung erlaubt nun 3G (geimpft, genesen oder getestet) und volle Auslastung, die Maskenpflicht entfällt. Für Kurzentschlossene ist morgen auch eine Gästekasse geöffnet!

Das Sportliche

  • Trainer Alex Voigt muss auf fünf Stammspieler verzichten, sodass wir mit dem letzten Aufgebot nach Essen reisen
  • Der Coach erläutert: “Die Jungs, die da sind, wollen sich natürlich in diesem besonderen Spiel bei dieser tollen Umgebung bestmöglich zeigen!“
  • “Uns traut keiner was zu, vielleicht ist das eine Chance!“, ergänzt er

Der Gegner

  • Rot Weiss Essen liegt vor dem 30. Spieltag mit 60 Punkten auf dem 2. Tabellenplatz. Der Rückstand auf Spitzenreiter Preußen Münster beträgt nur einen Zähler und die Essener haben zwei Spiele weniger ausgetragen als der aktuelle Tabellenführer.
  • Das abgebrochene Spitzenspiel gegen Münster (beim Stand von 1:1), das mit 2:0 für die Preußen gewertet wurde, war für RWE ein ärgerlicher Rückschlag im Rennen um den Aufstieg. In dieser Saison wollen die Rot-Weissen unbedingt endlich in die 3. Liga aufsteigen, was den Essenern seit der Einführung des Wettbewerbs im Jahr 2008 bisher noch nie gelungen ist. In der Vorsaison lieferte sich RWE bis zum letzten Spieltag einen engen Zweikampf mit der U23 von Borussia Dortmund, verpasste aber trotz einer herausragenden Spielzeit am Ende knapp den Sprung in Liga 3.
  • In dieser Saison stehen die Vorzeichen aber gut, denn das Team von Trainer Christian Neidhart liefert konstant gute Leistungen ab, was sich auch statistisch widerspiegelt: RWE hat die meisten Siege eingefahren, die meisten Tore geschossen und mit Simon Engelmann (14 Treffer) den führenden Torjäger in seinen Reihen. In den bisherigen 26 Spielen mussten die Essener erst zwei Niederlagen hinnehmen und eine davon lediglich am grünen Tisch.
  • Im direkten Duell bei Verfolger Fortuna Köln mussten sich die Essener am Mittwoch trotz dreimaliger Führung am Ende mit einem 3:3 begnügen und verpassten durch den späten Ausgleich der Domstädter den Sprung zurück an die Tabellenspitze.

Der Schiedsrichter

  • Die Partie am Samstag wird vom Unparteiischen Julian Engelmann aus Iserlohn gepfiffen, der in dieser Saison bereits das Heimspiel gegen Wiedenbrück geleitet hat.
  • Seine Assistenten an der Seitenlinie sind Timo Gansloweit und Leonidas Exuzidis.

Die bisherige Bilanz

  • Bislang gab es insgesamt bereits 41 Pflichtspiele zwischen Uerdingen und Essen (2x Bundesliga, 12x 2. Bundesliga, 2x Regionalliga West-Südwest, 8x Regionalliga Nord, 11x Regionalliga West, 1x DFB-Pokal, 5x Niederrheinpokal). Die Bilanz aus Sicht des KFC lautet 13 Siege, 10 Remis und 18 Niederlagen.
  • Erstmals traf man am 29. August 1971 in der damals zweitklassigen Regionalliga West aufeinander. RWE siegte seinerzeit an der Hafenstraße klar mit 5:0 durch Treffer von Falter (2x), Rausch (2x) und Lippens.
  • Beim Hinspiel in der laufenden Saison am 9. Oktober 2021 in Velbert erwischte der KFC einen ganz schwarzen Tag und ging nach einem 0:3-Rückstand zur Pause im zweiten Durchgang am Ende mit 0:11 unter.

Das Wetter

  • In Essen werden am Samstag Temperaturen um die 12 Grad und überwiegend sonniges Wetter erwartet.

Übertragungen/Social Media

  • Radio BlauRot überträgt die Begegnung live und in ganzer Länge.
  • Zudem bietet Soccerwatch einen Stream von der Partie: https://soccerwatch.tv/spiel/135067
  • Wir halten euch über Social-Media (Facebook, Instagram & Twitter) rund um das Spiel auf dem Laufenden. Der Hashtag zum Spiel lautet #RWEKFC
P