Was den KFC auf Schalke erwartet

Am Freitag gastiert der KFC Uerdingen bei der U23 des FC Schalke 04. Anstoß im Parkstadion (Ernst-Kuzzora-Weg 1, 45891 Gelsenkirchen) ist um 19:30 Uhr. Wir haben alle wichtigen Informationen, Zahlen und Fakten für euch.

Das Sportliche

  • "Wir haben uns sehr lange über das Spiel am Dienstag unterhalten. Es war ein Dialog, ich wollte wissen, was die Spieler denken. Ich habe aber auch klar gemacht, was gefordert ist. Ich bin mir sicher, dass wir gegen Schalke eine Reaktion sehen werden", sagt Trainer Alex Voigt. "Ich werde eine Mannschaft auf den Platz schicken, von der ich weiß, dass sie läuferisch und kämpferisch alles geben wird. Schalke ist eine Zweitvertretung mit gut ausgebildeten Spielern. Aktuell läuft es aber nicht so. Es ist eine gute Mannschaft, die es aber nicht unbedingt körperlich mag. Ich will eine Mannschaft sehen, die kämpft, die sich in Zweikämpfen behauptet. Vor allem auch mal offensiv. Das ist die Grundlage."
  • Neben den gesperrten Erdinc Karakas und Jesse Sierck fallen Niklas Schubert (Schulter), Abdul Fesenmeyer (Knie), Charles Atsina (angeschlagen) aus. Torhüter Justin Ospelt und Miran Agirbas befinden sich wieder im Training, ein Einsatz am Freitag kommt jedoch eventuell noch zu früh.

Tickets / Einlass

  • Es wird in Gelsenkirchen eine Abendkasse geben. Zum Zutritt zum Stadion gilt 2G. Folgende Skizze beschreibt den Anfahrtsweg zum Stadion.

Der Gegner

  • Der die U23 des FC Schalke 04 liegt vor dem 18. Spieltag mit 16 Punkten 15. Tabellenplatz.
  • Die letzte Saison beendeten die Knappen auf Rang 8. Im Sommer kam es jedoch zu einem für Zweitvertretungen üblichen großen Umbruch. Allein aus der eigenen U19 rückten zehn Spieler in die U23 auf. Die Ausbildung und Weiterentwicklung von jungen Spielern steht bei der 2. Mannschaft der Schalker klar im Vordergrund.
  • Nach einem ordentlichen Saisonstart holte die Mannschaft von Trainer Torsten Fröhling in den letzten zehn Ligaspielen nur noch einen Sieg (2:1 im letzten Heimspiel gegen Lippstadt) und rutschte dadurch gefährlich nahe an die Abstiegszone.
  • Am vergangenen Samstag unterlagen die Königsblauen klar mit 0:4 bei Rot-Weiß Oberhausen.

Der Schiedsrichter

  • Die Partie am Samstag wird vom Unparteiischen Martin Ulankiewicz aus Oberhausen gepfiffen, der in dieser Saison bereits das Auswärtsspiel in Mönchengladbach geleitet hat.
  • Seine Assistenten an der Seitenlinie sind Dalibor Guzijan und Torsten Schwerdtfeger.

Die bisherige Bilanz

  • Bislang gab es zwischen beiden Teams insgesamt erst sechs Pflichtspiele (4x Regionalliga West, 2x Regionalliga Nord). Aus Uerdinger Sicht lautet die Bilanz 1 Sieg, 2 Remis und 3 Niederlagen.
  • Erstmals traf man am 13. September 2003 in der seinerzeit drittklassigen Regionalliga Nord aufeinander. Der KFC siegte damals in der Krefelder Grotenburg mit 4:1 durch Treffer von Markus Feldhoff (2x), Orhan Özkaya und Thomas Reichenberger. Den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer der Schalker zum 2:1 erzielte der spätere Nationalspieler Mike Hanke.
  • Zuletzt stand man sich am 6. Dezember 2014 in der Mondpalast-Arena in Herne gegenüber und die Knappen siegten mit 2:0 durch Tore von Schalke-Legende Gerald Asamoah (Elfmeter) und dem heutigen Heidenheim-Profi Florian Pick.

Das Wetter

  • In Gelsenkirchen werden am Freitag Temperaturen um die 5 Grad und teilweise Regen erwartet.

Übertragungen/Social Media

  • Radio BlauRot überträgt die Begegnung live und in ganzer Länge.
  • Wir halten euch über Social-Media (Facebook, Instagram & Twitter) rund um das Spiel auf dem Laufenden. Der Hashtag zum Spiel lautet #S04KFC
P