Der KFC unterliegt durch einen Elfmeter 0:1 in Ahlen

Der KFC Uerdingen hat sein Auswärtsspiel bei Rot Weiss Ahlen mit 0:1 verloren. Den entscheidenden Treffer für die Gastgeber erzielte der Ex-Uerdinger Holldack in der 69. Minute per Foulelfmeter.

Im Vergleich zum Heimspiel gegen Rödinghausen kam es beim KFC zu zwei personellen Veränderungen. Für Fladung und Barini rückten Neiß und Atsina in die Startelf.

Die Gasteber starteten sehr offensiv in die Partie und hatten bereits beim ersten Angriff in der 1. Minute einen Lattentreffer durch Wiesweg, der aus 18 Meter abzog.
Die Uerdinger konnten sich jedoch bereits nach wenigen Minuten von dem Druck befreien und es entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe.
In der 12. Minute kamen dann auch die Uerdinger zu ihrer ersten guten Gelegenheit, als Atsina mit einem Heber aus 15 Metern nur knapp scheiterte.
Die besseren Chancen bis zur Pause konnten allerdings die Ahlener für sich verbuchen – jeweils durch Jan Holldack. In der 25. Minute setzte der Ex-Uerdinger einen Schuss aus der zweiten Reihe knapp über den Querbalken und in der 35. Minute scheiterte er aus 10 Metern an KFC-Keeper Jovic.

Der zweite Durchgang begann mit einem offenen Schlagabtausch. Zunächst setzte sich Atsina schön im Ahlener Strafraum durch, seinen Abschluss aus spitzem Winkel konnte RW-Torwart Szczepankiewicz dann aber leider parieren (47.).
Auf der anderen Seite setzte Groothusen einen Kopfball nur haarscharf rechts am Uerdinger Gehäuse vorbei (49.).
Nach gut einer Stunde folgten die nächsten Großchancen auf beiden Seiten. Der Uerdinger Abwehrspieler Sierck traf an den rechten Pfosten und quasi im Gegenzug vergab der Ahlener Ivan freistehend vor Jovic.
In der 69. Minute gerieten die Uerdinger dann aber bedauerlicherweise auf die Verliererstraße. Nach einem Foul von Sierck im eigenen Strafraum entschied der Unparteiische Scheer auf Rote Karte für den Uerdinger und auf Elfmeter für Ahlen. Diesen verwandelte Holldack sicher zum 1:0 für die Gastgeber.
Die dezimierten Uerdinger gerieten in der Folge gehörig unter Druck, stemmten sich aber mit Erfolg gegen einen weiteren Gegentreffer.
So blieb es am Ende bei der insgesamt sehr unglücklichen 0:1-Niederlage in Ahlen. Zu allem Überfluss wurde zwei Minuten vor dem Ende auch noch der Uerdinger Fladung nach einer Unsportlichkeit mit Rot vom Platz gestellt.

[flagallery gid=75]

02.10.2021 14:00
Halbzeit: 0-0
Rot Weiss Ahlen
1
KFC Uerdingen 05
0
Endergebnis
Tore
Elfmetertor
69'
Karten
35'
Gelbe Karte
68'
Rote Karte
Gelbe Karte
84'
86'
Gelbe Karte
88'
Rote Karte
Aufstellungen
Rot Weiss Ahlen
Ersatzspieler
88'
87'
27
M
46'
 
D
KFC Uerdingen 05
Ersatzspieler
70'
75'
64'88'
83'
Ersatzspieler
Ausgewechselt
Eingewechselt
46'
Rot Weiss Ahlen
KFC Uerdingen 05
64'
Ausgewechselt
Eingewechselt
KFC Uerdingen 05
70'
Ausgewechselt
Eingewechselt
Ausgewechselt
Eingewechselt
72'
Rot Weiss Ahlen
KFC Uerdingen 05
75'
Ausgewechselt
Eingewechselt
KFC Uerdingen 05
83'
Ausgewechselt
Eingewechselt
Ausgewechselt
Eingewechselt
87'
Rot Weiss Ahlen
Ausgewechselt
Eingewechselt
88'
Rot Weiss Ahlen
P