KFC nimmt Erdinc Karakas unter Vertrag

Erdinc Karakas wechselt zum KFC Uerdingen. Der Linksverteidiger stand zuletzt bei der Zweitvertretung von Hannover 96 unter Vertrag.

Der 23-jährige Lünener wurde beim VfL Bochum ausgebildet und wechselte in seinem letzten Junioren-Jahr zum FC Schalke 04, wo er auch für die zweite Mannschaft spielte. Danach folgte ein Wechsel zum 1. FC Köln II mit 17 Einsätzen in der Regionalliga West. Vergangene Saison lief er für Hannover 96 II in der Regionalliga Nord auf. Insgesamt kommt Karakas auf 76 Jugend-Bundesligaspiele sowie 26 Einsätze in der Regionalliga. Außerdem absolvierte Karakas insgesamt 22 Jugend-Länderspiele für Deutschland.

„Erdinc ist ein sehr gut ausgebildeter Abwehrspieler, der taktisch auf einem hohen Niveau spielt“, sagt Trainer Dmitry Voronov. „Er überzeugte sofort im Training und fügt sich schnell in das Team ein. Wir sind über diese Verpflichtung sehr froh.“ Karakas spielt beim KFC mit der Rückennummer 3 und ist gegen Lohausen ebenfalls spielberechtigt.

P