KFC verpflichtet Innenverteidiger Jesse Sierck

Der KFC Uerdingen hat sich mit Jesse Sierck verstärkt. Der Innenverteidiger spielte zuletzt für den FSV Frankfurt in der Regionalliga Südwest. Der 1,87-Meter-Rechtsfuß absolvierte insgesamt 91 Regionalligaspiele und bringt somit Erfahrung mit nach Krefeld. In der vergangenen Saison stand er in 37 Spielen für den FSV auf den Platz und erzielte einen Treffer.

Ausgebildet wurde der 23-Jährige vom VfL Wolfsburg, Hannover 96 und Eintracht Frankfurt, für die er insgesamt 50 Junioren-Bundesligaspiele bestritt.

„Ich habe sehr gute Gespräche mit den Verantwortlichen geführt“; betont Sierck. „Ich möchte dem Team mit meiner Erfahrung helfen. Der KFC ist ein Traditionsverein und ich freue mich, beim Wiederaufbau zu helfen.“

„Jesse war Stammspieler beim FSV“, sagt Trainer Dmitry Voronov. „Er ist ein sehr robuster Spieler, der über eine gute Ballkontrolle verfügt. Er bringt Tempo rein und gleichzeitig Ruhe in unser Spiel. Ich freue mich auf ihn.“

Auf unserem Youtube-Kanal findet ihr gleich schon das Begrüßungsinterview mit Jesse von Blaurot.tv!

P