KFC verpflichtet Pepijn Schlösser aus den Niederlanden

Der KFC Uerdingen hat sich im Defensivbereich verstärkt. Vom niederländischen Zweitligisten Roda JC Kerkrade kommt Pepijn Schlösser an den Niederrhein. Der 23-jährige Rechtsverteidiger wurde bereits bei Roda ausgebildet und absolvierte für die Limburger in den vergangenen drei Spielzeiten 38 Partien in der Keuken Kampioen Divisie, der zweiten Liga der Niederlande.

„Pep ist ein schneller Spieler und sehr gut am Ball“, sagt Trainer Dmitry Voronov. „Er hat bereits viel Erfahrung trotz seines jungen Alters gesammelt. Wir hoffen, dass diese uns in der Meisterschaft weiterhelfen wird.“

„Wir beobachten Pepijn schon seit einiger Zeit“, betont Patrick Schneider (Sportlicher Leiter). „Er wird sowohl defensiv, als auch offensiv Akzente setzen.“

P