Cirillo sorgt für Kreativität

Marco Cirillo läuft künftig für den KFC Uerdingen auf. Der 23-jährige offensive Mittelfeldspieler wird das Angriffsspiel der Blau-Roten ankurbeln.

Cirillo spielte zuletzt für den Berliner AK in der Regionalliga Nordost, hatte aber zuvor schon 57 Spiele (sechs Tore / elf Vorlagen) in der Regionalliga West für Wuppertal und Mönchengladbach II auf dem Buckel. Ausgebildet wurde er in der Region von TuRU Düsseldorf und den Sportfreunden Baumberg.

Manche Medien hatten Cirillo schon „abgeschrieben“ für den KFC: „Das war aber nie der Fall – das war wohl eine sprichwörtliche Ente“, betont der Offensivmann.

„Marco hat bereits einige Regionalliga-Einsätze auf dem Buckel“, sagt Trainer Dmitry Voronov. „Er ist kreativ und wird sicherlich ein wichtiger Baustein in unserem Team.“

 

P