Minino ist ein Allrounder für den KFC

Mit Fabio Minino erhält ein weitere Spieler aus dem eigenen Nachwuchs des KFC Uerdingen eine Chance in der Regionalliga. Fabio Minino spielt seit 2016 für den KFC, zuvor wurde er in Meerbusch ausgebildet.

Der beidfüßige  19-Jährige kann flexibel auf mehreren Positionen, vor allem im Mittelfeld, eingesetzt werden.

„Durch seine Flexibilität ist Fabio sehr hilfreich für das Team“, sagt Trainer Dmitri Voronov. „Wir hoffen, dass er seine Entwicklung fortsetzen und sich zu einer wichtigen Stütze der Mannschaft entwickeln kann.“

P