Innenverteidiger Miran Agirbas wechselt zum KFC

Der KFC hat sich für die kommende Saison mit Innenverteidiger Miran Agirbas verstärkt. Der 20-jährige Rechtsfuß spielte zuletzt bei Viktoria Köln.

Agirbas wurde bei Bayer Leverkusen und Fortuna Düsseldorf ausgebildet, bevor er mit Viktoria Köln in der U17- und U19-Bundesliga auflief. In der U19-Liga absolvierte Agirbas in der vorletzten Spielzeit (die vergangene fiel aufgrund Corona aus) 19 Spiele, in denen er drei Treffer erzielte.

„Miran ist ein technisch sehr starker Spieler, dem man seine gute Ausbildung bei Bayer und Fortuna anmerkt“, betont Trainer Dmitry Voronov. „Er hat ein großes Spielverständnis, was uns sehr weiterhelfen wird.“

„Ich kenne Miran noch aus meiner Zeit in Köln“, sagt der Sportliche Leiter Patrick Schneider. „Seinen Werdegang habe ich in den vergangenen Jahren natürlich weiter verfolgt und hoffe, dass er diesen bei uns fortführen kann.“

P