Liga-Partner

Grimaldi wechselt zum 1. FC Saarbrücken

Adriano Grimaldi verlässt den KFC Uerdingen und wechselt zum 1. FC Saarbrücken. Der 30-Jährige wechselte in der Winterpause der Saison 18/19 zum KFC, verpasste zunächst jedoch viele Spiele aufgrund von Verletzungen.

In der Schlussphase dieser Spielzeit kam "Adi" jedoch mit vier wichtigen Toren in vier Spielen im Abstiegskampf richtig in Fahrt, bevor ihn das vermaledeite Corona-Virus außer Gefecht setzte. Insgesamt absolvierte Grimaldi 34 Drittliga-Spiele für den KFC, in denen er sieben Tore erzielte.

Der KFC Uerdingen dankt Adriano Grimaldi für seinen Einsatz, seinen Willen, immer wieder zurückzukommen und wünscht ihm nur das Beste und viele Tore (außer gegen uns) für die weitere Karriere.

P