Das erwartet den KFC in München

Am Samstag gastiert der KFC Uerdingen bei Türkgücü München. Anstoß im Münchener Olympiastadion ist um 14 Uhr. Wir haben alle wichtigen Informationen, Zahlen und Fakten für euch.

Das Sportliche

  • "Wir wollen den Bock umstoßen und zurück in die Erfolgsspur finden", betont Trainer Stefan Reisinger. "Wir haben die Fehler, die wir in Verl gemacht haben, noch einmal angesprochen und darauf eine gute Trainingswoche folgen lassen. Jetzt liegt es auch an den Spielern, diese letzten fünf bis zehn Prozent in München reinzuhauen."
  • Tim Albutat fällt durch seinen Kreuzbandriss langfristig aus, dazu fehlen in München Christian Kinsombi (Muskel), Hako Traore (gesperrt) und Adriano Grimaldi (Corona).

Der Gegner

  • Türkgücü München liegt vor dem 34. Spieltag mit 46 Punkten auf dem 9. Tabellenplatz.
  • Der Aufsteiger verfügt über einen sehr erfahrenen Kader, der im Wintertransferfenster weiter verstärkt wurde. Neben Mittelfeldspieler Sebastian Maier vom VfL Bochum und Stürmer Lucas Röser vom 1. FC Kaiserslautern kamen mit Maxime Awoudja (VfB Stuttgart), Kilian Jakob (FC Augsburg) und Noel Niemann (Arminia Bielefeld) drei hochkarätige Talente auf Leihbasis aus der Bundesliga.
  • Nach fünf Spielen ohne Sieg zum Anfang der Rückrunde musste Trainer Alexander Schmidt gehen und die Mannschaft wurde Ende Februar vom neuen Coach Serdar Dayat übernommen.
  • Nach zuletzt zwei Niederlagen in Folge siegte das Team am Mittwoch mit 2:0 im Derby bei der SpVgg Unterhaching. Den Treffer zum 1:0 erzielte dabei der Ex-Uerdinger Boubacar Barry.
  • Mangels einer eigenen, festen Spielstätte, muss Türkgücü seine Heimspiele in zwei verschiedenen Stadien austragen. Neben dem Stadion an der Grünwalder Straße dient das Münchener Olympiastadion als Austragungsort. Dort findet auch das Heimspiel am Samstag gegen den KFC Uerdingen statt.

Die bisherige Bilanz

  • Bislang gab es erst ein Pflichtspiel zwischen Uerdingen und Türkgücü und zwar das Hinspiel in der laufenden Saison. Diese Partie am 12. Dezember 2020 in Düsseldorf hat der KFC durch einen Treffer von Heinz Mörschel mit 1:0 gewonnen.
  • Das letzte Spiel im Münchener Olympiastadion hat der KFC vor fast genau 25 Jahren bestritten und unterlag dabei am 12. April 1996 gegen den TSV 1860 München in der Bundesliga mit 1:2.

Das Wetter

  • In München werden am Samstag Temperaturen um die 15 Grad und überwiegend sonniges Wetter erwartet.

Übertragungen/Social Media

  • Der WDR überträgt das Spiel zwischen Türkgücü und dem KFC am Samstag live im Free-TV.
  • Die Partie wird zudem bei MagentaSport gezeigt. Die Liveübertragung beginnt um 13:45 Uhr.
  • Radio BlauRot überträgt die Begegnung ebenfalls wie immer live.
  • Wir halten euch über Social-Media (Facebook, Instagram & Twitter) rund um das Spiel auf dem Laufenden. Der Hashtag zum Spiel lautet #TGMKFC
P