Liga-Partner

Was den KFC gegen den 1. FC Kaiserslautern erwartet

Am Samstag (14 Uhr) trifft der KFC Uerdingen in der Merkur Spiel-Arena auf den 1. FC Kaiserslautern. Wir haben alle wichtigen Informationen, Zahlen und Fakten für euch.

Das Sportliche

  • "Wir haben am Mittwoch in Köln vor allem gegen den Ball sehr gut gespielt. Jetzt wollen wir auch das letzte Spiel vor Weihnachten gewinnen", sagt Trainer Stefan Krämer. "Wir haben im Training viele Standards geübt, das sah auch sehr gut aus. Wir sind froh, dass es im Spiel auch mal geklappt hat.
  • Jan Kirchhoff, Gustav Marcussen und Julius Paris fallen verletzt aus, Yamen Osawe und Hako Traoré befinden sich im Aufbautraining. Tim Albutat ist nach seiner Gelb-Roten Karte in Köln gesperrt.

Der Gegner

  • Der 1. FC Kaiserslautern liegt vor dem 17. Spieltag mit 15 Punkten auf dem 18. Tabellenplatz.
  • Der Club befand sich vor der Saison in einer schwierigen Situation, denn am 15. Juni hat der FCK einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung beim Amtsgericht eingereicht. Am 1. September wurde das Insolvenzverfahren eröffnet und am 29. Oktober auf der Gläubigerversammlung mit großer Mehrheit angenommen. Inzwischen ist das Insolvenzverfahren zwar abgeschlossen, die finanziellen Sorgen sind damit aber noch nicht gänzlich vom Tisch.
  • Dennoch haben die Pfälzer im Sommer starken Kader zusammengestellt, mit namhaften Neuzugängen wie dem bundesligaerfahrenen Tschechen Adam Hlousek oder dem ehemaligen Drittliga-Torschützenkönig Marvin Pourié.
    Sportlich konnte die Mannschaft die Erwartungen bislang jedoch oft nicht erfüllen. Nur zwei Siege in 16 Spielen lautet die ernüchternde Bilanz der Roten Teufel.
  • Schon nach zwei Spielen kam es zu einem Trainerwechsel und Boris Schommers wurde durch den Luxemburger Jeff Saibene ersetzt.
  • Ein Grund für die geringe Punkteausbeute sind die vielen Remis. Ganze neun Spiele des FCK endeten mit einem Unentschieden – deutlich mehr als von allen anderen Vereinen in der 3. Liga.
  • Seit vier Spielen wartet man auf einen Sieg. Die letzten beiden Partien in Unterhaching (0:2) und gegen den TSV 1860 München (0:3) gingen verloren.

Die bisherige Bilanz

  • Bislang gab es insgesamt 35 Pflichtspiele zwischen den beiden Clubs (28x Bundesliga, 2x 2. Bundesliga, 4x 3. Liga, 1x DFB-Pokal). Die Bilanz aus Sicht des KFC lautet zehn Siege, vier Unentschieden und 21 Niederlagen.
  • Beim letzten Aufeinandertreffen am 20. Juni diesen Jahres in Kaiserslautern unterlagen die Uerdinger deutlich mit 0:4 durch Tore von Pick (2x), Röser und Zuck.
  • Auch beim letzten Gastspiel der Roten Teufel beim KFC am 9. November 2019 in Düsseldorf siegte Kaiserslautern durch ein Eigentor von Lukimya sowie Treffern von Kühlwetter und Thiele klar mit 3:0.

Das Wetter

  • In Düsseldorf werden Temperaturen um die 12 Grad und teilweise bewölkter Himmel erwartet.

Übertragungen/Social Media

  • Die Partie wird bei MagentaSport gezeigt. Die Liveübertragung aus der Merkur Spiel-Arena beginnt um 13:45 Uhr.
  • Radio BlauRot berichtet ebenfalls live und in ganzer Länge.
  • Wir halten euch über Social-Media (Facebook, Instagram & Twitter) rund um das Spiel auf dem Laufenden. Der Hashtag zum Spiel lautet #KFCFCK
P