Richtigstellung zu aktuellen Pressemeldungen

Zu den aktuellen Veröffentlichungen in der Presse stellen wir fest:

1. Der KFC Uerdingen befindet sich mit dem Betreiber der Arena, D.LIVE, in einem regelmäßigen Austausch. Auch im aktuellen Fall fanden Gespräche statt und wurden Vereinbarungen getroffen. Das Spiel am Samstag gegen Türkgücü München wird wie geplant stattfinden.
2. Die Behauptung, dass sich der KFC Uerdingen zum jetzigen Zeitpunkt mit zwei Gehältern bei Spielern / Mitarbeitern im Rückstand befindet, ist faktisch falsch. Gegen diese Behauptung wird der Klub vorgehen, möglicherweise auch juristisch.
3. Präsident Mikhail Ponomarev ist es ein persönliches Anliegen, dass der KFC Uerdingen trotz der Corona-Krise und der weggebrochenen Einnahmen eine Zukunft hat. Ein geordneter, zukunftsfähiger Übergang zu neuen Investoren hat die höchste Priorität. Viele Dokumente zwischen beiden Parteien sind bereits unterzeichnet - jedoch noch nicht alle. In dieser Übergangsphase kommt es naturgemäß zu Herausforderungen. Mikhail Ponomarev bittet daher eindringlich darum, auch den neuen Gesellschaftern die Geduld und die Zeit entgegen zu bringen, den Übergang und unterschriebene Commitments zu realisieren. In diesem Zusammenhang erfolgt auch die dringende Bitte an Fans und Medien, die Geduld und Ruhe zu bewahren, damit der KFC ohne Hysterie eine tragfähige Zukunft auch in diesen Zeiten hat.

P