Liga-Partner

Das erwartet den KFC in München

Am Samstag gastiert der KFC Uerdingen beim TSV 1860 München. Anstoß im Stadion an der Grünwalder Straße ist um 14 Uhr. Wir haben alle wichtigen Informationen, Zahlen und Fakten für euch.

Das Sportliche

  • "Das wird eine schöne Herausforderung", sagt Trainer Stefan Krämer über den Gegner. "1860 hat eine sehr stabile Mannschaft und spielt bislang eine gute Saison. Ich bin aber zuversichtlich, dass wir ein gutes Ergebnis einfahren können."
  • Frido Wagner hat sich in der Trainingswoche eine Muskelverletzung am Oberschenkel zugezogen und fällt mindestens für die kommende Englische Woche aus. Während die Langzeitverletzten Yamen Osawe und Hako Traoré noch fehlen, rücken die wiedergenesenen Jan Kirchhoff und Christian Kinsombi wieder in den Kader für das 60-Spiel.

Der Gegner

  • Der TSV 1860 München zählt in der laufenden Saison bislang zu den Top-Teams der 3. Liga und liegt vor dem 11. Spieltag mit 17 Punkten auf dem 2. Tabellenplatz.
  • In der Sommerpause kam es zu einigen Veränderungen im Kader der Löwen. Es gab zahlreiche Abgänge und im Gegenzug wurde das Team punktuell verstärkt. Der bekannteste Neuzugang ist der zweitligaerfahrene Innenverteidiger Stephan Salger von Arminia Bielefeld. Wichtig für den TSV war auch die Vertragsverlängerung mit Identifikationsfigur Sascha Mölders. Der 35-jährige Sturm-Routiner war in der letzten Saison mit 15 Toren und 15 Vorlagen der Top-Scorer der Münchener.
    Mit 21 erzielten Treffern verfügt das Team von Trainer Michael Köllner über die bislang stärkste Offensive der Liga.
  • Aktuell fehlt den Sechzigern aber noch die Konstanz, um sich in der Spitzengruppe vom breiten Verfolgerfeld abzusetzen. Am vergangenen Wochenende unterlag der TSV mit 1:2 bei Dynamo Dresden.

Die bisherige Bilanz

  • Bislang gab es insgesamt 16 Pflichtspiele zwischen den beiden Clubs (8x Bundesliga, 4x 2. Bundesliga, 4x 3. Liga). Die Bilanz aus Sicht des KFC lautet sechs Siege, vier Unentschieden und sechs Niederlagen.
  • Zuletzt traf man am 9. Juni diesen Jahres in Düsseldorf aufeinander. Die Münchener Löwen drehten damals die 1:0-Pausenführung der Uerdinger durch Grimaldi im zweiten Durchgang in einen 3:1-Auswärtserfolg.
  • Das letzte Gastspiel der Uerdinger in München hat der KFC am 19. Oktober 2019 mit 1:0 gewonnen. Den entscheidenden Treffer erzielte Adam Matuschyk in der 82. Minute mit einem Schuss aus 23 Metern.

Das Wetter

  • In München werden Temperaturen um die 6 Grad und teilweise bewölkter Himmel erwartet.

Übertragungen/Social Media

  • Die Partie wird bei MagentaSport gezeigt. Die Liveübertragung aus München mit Kommentator Martin Piller und Moderator Simon Köpfer beginnt um 13:45 Uhr.
  • Auch der Bayerische Rundfunk überträgt das Spiel ab 14:00 Uhr live im Fernsehen und im Stream.
  • Radio BlauRot berichtet ebenfalls live und in ganzer Länge.
  • Wir halten euch über Social-Media (Facebook, Instagram & Twitter) rund um das Spiel auf dem Laufenden. Der Hashtag zum Spiel lautet #M60KFC
P