Liga-Partner

Uerdingen siegt verdient mit 2:0 in Duisburg

Der KFC Uerdingen hat sein Auswärtsspiel beim MSV Duisburg verdient mit 2:0 gewonnen. Tore von Marcussen (48.) und Kiprit (71.) sicherten den Uerdingern den Erfolg in der Schauinsland-Reisen-Arena.

Im Vergleich zum Heimspiel gegen Wiesbaden kam es beim KFC zu insgesamt sieben Veränderungen. Torhüter Jurjus und Mittelfeldspieler Göbel feierten ihr Debüt für den KFC. Zudem rückten Girdvainis, Fechner, Marcussen, Wagner und Feigenspan in die Startelf.

Schon in der 4. Minute hatte der KFC die große Chance, in Führung zu gehen. Eine Ecke von Göbel landete genau auf dem Kopf von Lukimya, dessen Kopfball aus zehn Metern aber genau in den Armen von MSV-Keeper Weinkauf landete.
Uerdingen blieb am Drücker und kam in der 14. Minute nach einem Foul vom Duisburger Jansen an Feigenspan zu einem Freistoß in zentraler Position. Göbel versuchte es aus gut 20 Metern direkt und MSV-Torwart Weinkauf konnte den Ball nur mit Mühe gerade noch über die Latte lenken.
Nach einer Viertelstunde sorgte der Duisburger Ghindovean mit einem Schuss aus der 2. Reihe erstmals für Gefahr, doch Jurjus parierte den Ball souverän zur Ecke.
Nachdem zunächst der KFC mehr Akzente setzen konnte, wurde der MSV nach etwa 25 Minuten etwas aktiver. In der 30. Minute startete Ghindovean auf der linken Seite einen starken Sololauf in Richtung Uerdinger Strafraum, aber wieder war KFC-Schlussmann Jurjus die Endstation für die Duisburger Angriffsbemühungen.
Die Endphase der 1. Halbzeit gehörte dann wieder den Uerdingern. In der 43. Minute kam Gnaase aus zehn Metern frei zum Schuss, schloss aber leider etwas überhastet ab, so dass Weinkauf den Ball problemlos halten konnte.
Nach der Pause machte der KFC direkt weiter Druck und ging in der 48. Minute verdient in Führung. Der Duisburger Sauer versuchte, eine scharfe Hereingabe von Feigenspan zu klären und traf dabei Marcussen, der den Ball zum 1:0 über die Torlinie bugsierte.
In der Folge suchten die Uerdinger die vorzeitige Entscheidung und drängten auf das 2:0. In der 58. Minute verlängerte Lukimya einen Eckball von Feigenspan mit dem Hinterkopf und Ghindovean rettete artistisch auf der Linie. Nur eine Minute später parierte Weinkauf einen Schuss von Gnaase, der von Marcussen schön in Szene gesetzt worden war.
In der 71. Minute erhöhte der KFC schließlich auf 2:0. Nach schönem Zuspiel von Gnaase vollstreckte Kiprit eiskalt in die lange Ecke.
Am Ende blieb es beim hochverdienten 2:0-Auswärtssieg der Uerdinger in Duisburg.

Statistik

MSV Duisburg: Weinkauf - Sauer, Gembalies, Fleckstein, Bretschneider (64. Karweina), Jansen (46. Vermeij), Tomic (72. Budimbu), Krempicki, Sicker, Ghindovean, Ademi
KFC Uerdingen: Jurjus - Göbel, Lukimya, Girdvainis, Dorda, Wagner, Fechner, Gnaase (87. Mörschel), Feigenspan (81. Kinsombi), Kiprit, Marcussen (77. Anapak)
Tore: 0:1 Marcussen (48.), 0:2 Kiprit (71.)
Schiedsrichter: Hanslbauer
Zuschauer: keine zugelassen

MSV Duisburg - KFC (24.10.2020)

MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
MSV Duisburg - KFC Uerdingen
P