Liga-Partner

Das erwartet den KFC in Duisburg

Am Samstag gastiert der KFC Uerdingen beim MSV Duisburg. Anstoß in der Schauinsland-Reisen-Arena ist um 14 Uhr. Wir haben alle wichtigen Informationen, Zahlen und Fakten für euch.

Das Sportliche

  • "Die vielen Ausfälle dürfen kein Alibi sein", sagt Trainer Stefan Krämer. "Wir haben immer noch viele gute Jungs und werden das auch gegen Duisburg auf den Platz bringen."
  • Die Liste der Ausfälle ist jedoch lang. Yamen Osawe, Tim Albutat, Kolja Pusch, Jan Kirchhoff, Hako Traoré, Peter van Ooijen und Adriano Grimaldi stehen dem KFC nicht zur Verfügung.

Der Gegner

  • Der MSV Duisburg liegt vor dem 7. Spieltag mit 5 Punkten auf dem 15. Tabellenplatz, hat aber noch zwei Nachholspiele auszutragen.
  • Durch den Verlust einiger Stammspieler wie Lukas Boeder (Halle), Tim Albutat (Uerdingen), Yassin Ben Balla (Braunschweig) oder Lukas Daschner (St. Pauli) musste sich der MSV im Sommer vor allem in der Defensive und im Mittelfeld neu aufstellen.
  • Dabei setzten die Meidericher überwiegend auf erfahrene Spieler wie Dominik Schmidt (Holstein Kiel), Dominic Volkmer (Jena), Maximilian Sauer (Fürth), Mirnes Pepic (Rostock), Wilson Kamavuaka (GKS Tychy) oder Orhan Ademi (Braunschweig).
  • Aufgrund einiger positiver Corona-Tests im Kader des MSV und der daraus resultierenden Quarantäne für weitere Spieler musste das Team von Trainer Torsten Lieberknecht am 4. und 5. Spieltag aussetzen.
  • Nach der 18-tägigen Zwangspause siegten die Zebras am Mittwoch mit einem weiterhin dezimierten Kader 1:0 bei der SpVgg Unterhaching durch einen Treffer von Orhan Ademi.
  • Es war für die Duisburger der erste Sieg in der laufenden Spielzeit, nachdem man mit einer Niederlage und zwei Unentschieden in die Saison gestartet war.

Die bisherige Bilanz

  • Bislang gab es insgesamt 14 Pflichtspiele zwischen Uerdingen und Duisburg (8x Bundesliga, 2x 2. Bundesliga, 2x 3. Liga, 1x DFB-Pokal, 1x Niederrheinpokal). Die Bilanz aus Sicht des KFC lautet zwei Siege, vier Unentschieden und acht Niederlagen.
  • Beim letzten Aufeinandertreffen am 17. Juni 2020 in Düsseldorf trennten sich beide Clubs 1:1. Die Duisburger Führung durch Sinan Karweina (56.) konnte Rijad Kobiljar nach einem Blackout von MSV-Keeper Leo Weinkauf ausgleichen (68.).
  • Beim letzten Gastspiel des KFC am 4. November 2019 in Duisburg siegte der MSV mit 2:0. Lukas Daschner (22.) und Leroy-Jacques Mickels (45.) erzielten damals die Treffer für die Zebras.

Das Wetter

  • In Duisburg werden Temperaturen um die 15 Grad und bewölkter Himmel erwartet.

Übertragungen/Social Media

  • Die Partie wird bei MagentaSport gezeigt. Die Liveübertragung mit Kommentator Stefan Fuckert und Moderator Thomas Wagner beginnt um 13:45 Uhr.
  • Radio BlauRot überträgt das Spiel ebenfalls wie immer live.
  • Wir halten euch über Social-Media (Facebook, Instagram & Twitter) rund um das Spiel auf dem Laufenden. Der Hashtag zum Spiel lautet #MSVKFC
P