Liga-Partner

Das erwartet den KFC in Zwickau

Am Samstag gastiert der KFC Uerdingen beim FSV Zwickau. Anstoß in der GGZ-Arena ist um 14 Uhr. Wir haben alle wichtigen Informationen, Zahlen und Fakten für euch.

Das Sportliche

  • "Zwickau hat eine Mannschaft, die in großen Teilen schon lange zusammenspielt. Sie spielen meistens mit einem 3-5-2-System mit klaren Abläufen", sagt Trainer Stefan Krämer. "Wir müssen auf einem Top-Level agieren. Da geht es um Durchsetzungsvermögen. Vor allem müssen wir im letzten Drittel Fußball auch über die Erde spielen."
  • Assani Lukimya und Yamen Osawe sind wieder fit. Weiter ausfallen tun Peter van Ooijen, Adriano Grimaldi, Omar Haktab Traoré, Jan Kirchhoff (alle verletzt) und Frido Wagner (gesperrt).

Der Gegner

  • Der FSV Zwickau liegt vor dem 5. Spieltag mit 7 Punkten auf dem 5. Tabellenplatz.
  • In der letzten Saison entging das Team von Trainer Joe Enochs durch ein lediglich um einen Treffer besseres Torverhältnis nur knapp dem Abstieg.
  • Vor dieser Spielzeit hat sich Zwickau als Konsequenz aus dem durchwachsenen Vorjahr breiter aufgestellt und sinnvoll verstärkt.
    Gleich sechs der Neuzugänge kamen in allen bisherigen Ligaspielen zum Einsatz. Die Abwehrspieler Jozo Stanic (ausgeliehen vom FC Augsburg) und Marco Schikora (Kickers Offenbach) haben die Defensive deutlich stabilisiert. Die Mittelfeldspieler Maximilian Wolfram (ausgeliehen vom FC Ingolstadt), Manfred Starke (Kaiserslautern) und Felix Drinkuth (SC Paderborn) zählen ebenfalls zum neuen Stammpersonal und erzielten jeder auch schon einen Treffer für den FSV. Im Angriff ist der 21-jährige Dustin Willms (U23 Fortuna Düsseldorf) der neue Mann an der Seite von Routinier Ronny König.
  • Am vergangenen Montag siegte der FSV Zwickau verdient mit 2:0 in Halle durch Treffer von Maximilian Wolfram (39.) und Ronny König (57.).

Die bisherige Bilanz

  • Bislang gab es insgesamt acht Pflichtspiele zwischen den beiden Clubs (4x 2. Bundesliga, 4x 3. Liga). Die Bilanz aus Sicht des KFC lautet drei Siege, ein Unentschieden und vier Niederlagen.
  • Beim letzten Aufeinandertreffen siegte der KFC am 4. März 2020 in Düsseldorf mit 4:2 durch Treffer von Kinsombi, Boere und Osawe (2x).
  • Das letzte Gastspiel in Zwickau am 14. September 2019 konnte der KFC ebenfalls mit 2:1 für sich entscheiden. Nach Toren von Boere für Uerdingen und Hehne für Zwickau glückte Dorda in der Nachspielzeit der Siegtreffer für den KFC.

Das Wetter

  • In Zwickau werden Temperaturen um die 8 Grad und Schauer erwartet.

Übertragungen/Social Media

  • Die Partie wird bei MagentaSport gezeigt. Die Liveübertragung mit Kommentator Lenny Leonhardt und Moderator Alexander Küpper beginnt um 13:45 Uhr.
  • Radio BlauRot überträgt das Spiel ebenfalls wie immer live.
  • Wir halten euch über Social-Media (Facebook, Instagram & Twitter) rund um das Spiel auf dem Laufenden. Der Hashtag zum Spiel lautet #FSVKFC
P