Liga-Partner

Heinz Mörschel verstärkt den KFC

Der KFC Uerdingen hat Heinz Mörschel verpflichtet. Der Angreifer, der in der vergangenen Saison bei Preußen Münster spielte, unterschreibt einen Zwei-Jahres-Vertrag in Uerdingen.

„Heinz Mörschel ist in der Offensive sehr variabel einsetzbar und wird uns in Sachen Durchschlagskraft vor dem Tor weiterhelfen“, sagt Geschäftsführer Nikolas Weinhart über den 22-Jährigen. „Wir freuen uns auf einen jungen Spieler, der großes Potential zeigt und seine Klasse in dieser Liga bereits nachgewiesen hat.“

„Ich freue mich auf die Mannschaft und auf den Trainer“, betont Mörschel. „Ich bin fest davon überzeugt, dass wir gemeinsam erfolgreich sein können.“

Mörschel, geboren in Santo Domingo de Guzmán in der Dominkanischen Republik, absolvierte in der vergangenen Saison 34 Spiele für Münster, in denen er acht Treffer erzielte. Insgesamt stand er in der Dritten Liga 53 mal auf dem Platz. Dazu kommen acht Einsätze für Holstein Kiel in der Zweiten Bundesliga (ein Tor). Ausgebildet wurde der 1,90-Meter-Angreifer beim FSV Mainz 05. Er absolvierte zudem insgesamt drei Länderspiele für die deutsche U18-Nationalmannschaft (ein Tor).

P