Liga-Partner

KFC verpflichtet Kolja Pusch

Der KFC Uerdingen hat Kolja Pusch verpflichtet. Der 27-jährige offensive Mittelfeldspieler kommt von Admira Wacker aus Österreich und unterschreibt einen Zwei-Jahres-Vertrag beim Fußball-Drittligisten.

„Kolja Pusch ist ein sehr kreativer Offensivspieler. Er wird mit Sicherheit dafür sorgen, dass unsere Torausbeute etwas besser wird als bisher“, sagt Geschäftsführer Nikolas Weinhart. „Er kennt die Liga, hat mit Regensburg sogar den Aufstieg in die Zweite Bundesliga geschafft. Dazu ist er ein guter Typ und wird sehr gut in die Mannschaft passen.“

„Die Vision des KFC passt sehr gut zu meinen persönlichen Zielen, deshalb bin ich nach Uerdingen gewechselt“, sagt Pusch. „Außerdem bin ich froh, wieder in meiner Heimatregion zu sein.“

Kolja Pusch spielte in der Vergangenheit unter anderem für Jahn Regensburg und den Chemnitzer FC in der Dritten Liga (68 Spiele, elf Tore, zwölf Vorlagen) sowie mit dem 1. FC Heidenheim in der Zweiten Bundesliga (24 Spiele, ein Tor). Bei Admira Wacker absolvierte der gebürtige Wuppertaler insgesamt 28 Spiele in der der österreichischen Bundesliga, in denen er fünf Tore und fünf Vorlagen für sich verbuchte.

P