Liga-Partner

Was den KFC gegen Meppen erwartet

Am Dienstag (19 Uhr) trifft der KFC Uerdingen in der Merkur Spiel-Arena auf den SV Meppen. Wir haben alle wichtigen Informationen, Zahlen und Fakten für euch.

Sportlich

  • Der KFC hat ein paar Ausfälle zu verkraften: Kapitän Jan Kirchhoff fehlt aufgrund einer Muskelverletzung, Rijad Kobiljar und Eddie Girdvainis sind noch angeschlagen. Der Einsatz von Tom Boere ist fraglich; Boubacar Barry ist gesperrt. Alexander Bittroff und Franck Evina kehren nach ihrer Gelbsperre wieder ins Team zurück.
  • In der 3.Liga ist es total eng. Jedes Spiel ist ein Ritt auf der Rasierklinge. Jede Leistung muss wieder bestätigt werden", sagt Trainer Stefan Krämer. "Meppen ist eine sehr verschworene Mannschaft."

Der Gegner

  • Der SV Meppen ist nach dem Ende der Zwangspause mit einer Niederlage gestartet. Am Samstag unterlag das Team von Trainer Christian Neidhart im Heimspiel gegen die Würzburger Kickers mit 1:3.
  • Dadurch blieben die Emsländer bei 42 Punkten und fielen auf Rang 8 zurück. In der dichtgestaffelten Tabelle hat Meppen aber auch weiterhin alle Chancen, noch im Aufstiegsrennen mitzumischen.
  • Mit Deniz Undav hat der SVM den Topscorer der 3. Liga in seinen Reihen. Der 23-jährige Stürmer erzielte bereits 15 Tore und bereitete elf Treffer vor.
  • Abwehrspieler Hassan Amin ist nach seiner 5. Gelben Karte am Dienstag in Düsseldorf gesperrt.

Statistik

  • Meppen zählt zu den stärksten Auswärtsmannschaften. In 14 Auswärtsspielen musste sich der SV nur zweimal geschlagen geben.
  • Die Emsländer haben das zweitbeste Torverhältnis der Liga. Herausragend ist vor allem die Offensive. Nur der MSV Duisburg und Bayern München II erzielten bislang mehr Tore als der SV Meppen.
  • Der KFC blieb trotz des Erfolgs in Mannheim weiterhin auf Rang 11. Der Abstand zur Tabellenspitze beträgt nunmehr aber nur noch fünf Punkte.
  • Im Heimspiel gegen Meppen hat der KFC die Chance, mit einem Sieg zwei neue Bestmarken in dieser Saison zu knacken: Drei Siege hintereinander sowie zwei Heimspiele in Folge sind den Uerdingern in dieser Saison bislang noch nicht geglückt.

Bilanz zwischen beiden Teams

  • Bislang gab es insgesamt 15 Pflichtspiele zwischen den beiden Clubs (10x 2. Bundesliga, 3x 3. Liga, 2x DFB-Pokal). Die Bilanz aus Sicht des KFC lautet zehn Siege, ein Unentschieden und vier Niederlagen.
  • Das Hinspiel am 29. September 2019 in der Hänsch-Arena konnte der KFC mit 2:1 gewinnen. Tom Boere (3.) und Assani Lukimya (80.) brachten den KFC jeweils per Kopf mit 2:0 in Führung, ehe Luca Tankulic die Gastgeber kurz vor Schluss noch einmal auf 2:1 verkürzte.
  • Das letzte Gastspiel der Meppener beim KFC am 8. August 2018 in Duisburg konnten die Uerdinger ebenfalls für sich entscheiden. In einer dramatischen Partie gingen die Emsländer gleich zweimal in Führung – durch ein Eigentor von Christian Dorda (17.) und einen Kopfballtreffer von Nico Granatowski (59.). Der KFC konnte aber jeweils ausgleichen – durch Oguzhan Kefkir (52.) und Johannes Dörfler (79.). In der Nachspielzeit erzielte der eingewechselte Lucas Musculus für den KFC schließlich noch den vielumjubelten 3:2-Siegtreffer.

Wetter

  • Am Dienstag in Düsseldorf werden Temperaturen um die 27 Grad und teiweise bewölkter Himmel erwartet.

Rudelgucken im Autokino

  • Im Autokino in Willich wird die Partie gegen Meppen um 19 Uhr auf der großen Leinwand live übertragen. Einlass (Einfahrt) ins Autokino erfolgt bereits ab 18 Uhr. Alle Infos zu diesem Event unter https://www.autokino-willich.de

Übertragungen/Social Media

  • Die Partie wird bei MagentaSport gezeigt. Die Liveübertragung mit Kommentator Christian Straßburger beginnt um 18:45 Uhr.
  • Radio BlauRot überträgt die Begegnung ebenfalls wie immer live.
  • Wir halten euch über Social-Media (Facebook, Instagram & Twitter) rund um das Spiel auf dem Laufenden. Der Hashtag zum Spiel lautet #KFCSVM
P