Liga-Partner

Die bisherigen Duelle mit Waldhof Mannheim

Am Samstag um 14:00 Uhr rollt in der 3. Liga endlich wieder der Ball und der KFC Uerdingen gastiert beim SV Waldhof Mannheim. Im Vorfeld der Partie blicken wir noch einmal auf die bisherigen Begegnungen zwischen beiden Vereinen zurück.

Der gemeinsame Weg

Im Zeitraum zwischen Anfang der 80er und Ende der 90er Jahre verbrachten beide Vereine vier gemeinsame Jahre in der 2. Bundesliga. Mitte bis Ende der 80er folgten sieben gemeinsame Jahre im Fußballoberhaus. Ein Wiedersehen gab es dann erst wieder 2018, als man in den Relegationsspielen um die 3. Liga aufeinandertraf. Mit dem Aufstieg der Waldhöfer 2019 sind beide Clubs in dieser Saison in der 3. Liga vertreten.

Die bisherige Bilanz

Bislang gab es insgesamt 25 Pflichtspiele zwischen Uerdingen und Mannheim (14x Bundesliga, 8x 2. Bundesliga, 1x 3. Liga, 2x Relegation). Die Bilanz aus Sicht des KFC ist positiv und lautet neun Siege, acht Unentschieden und acht Niederlagen.

Das erste Duell

Erstmals traf man am 8. August 1981 im Mannheimer Stadion am Alsenweg aufeinander. Es war die erste Saison, nachdem die eingleisige 2. Bundesliga eingeführt wurde. Der Waldhof war gegen den Bundesligaabsteiger aus Uerdingen in allen Belangen überlegen und siegte vor 7.000 Zuschauern verdient mit 3:0 durch Treffer von Rainer Korlatzki (40.) und Jürgen Makan (49.) sowie durch einen verwandelten Foulelfmeter von Günter Sebert (79.).

Die letzten Aufeinandertreffen

Das Hinspiel am 23. September 2019 in Düsseldorf konnte der Waldhof mit 3:0 gewinnen. Nach der Pause sorgten Tore von Maurice Deville (48.), Arianit Ferati (82.) und Marco Schuster (90. + 1) für eine am Ende klare Heimniederlage der Uerdinger.

Das letzte Gastspiel der Uerdinger in Mannheim war das Relegationsrückspiel am 27. Mai 2018. Die Partie wurde beim Spielstand von 2:1 für den KFC in der 82. Minute wegen Feuerwerk aus dem Heimblock nach 25-minütiger Pause abgebrochen. Das Begegnung wurde im Anschluss am grünen Tisch mit 2:0 für Uerdingen gewertet.

Alle Pflichtspiele in der Übersicht

08.08.1981 Mannheim - Uerdingen 3:0 (Bundesliga)
30.01.1982 Uerdingen - Mannheim 3:1 (Bundesliga)

04.09.1982 Mannheim - Uerdingen 1:1 (Bundesliga)
04.04.1983 Uerdingen - Mannheim 2:1 (Bundesliga)

04.11.1983 Uerdingen - Mannheim 1:1 (Bundesliga)
28.04.1984 Mannheim - Uerdingen 1:4 (Bundesliga)

29.09.1984 Mannheim - Uerdingen 2:1 (Bundesliga)
16.03.1985 Uerdingen - Mannheim 2:2 (Bundesliga)

16.08.1985 Mannheim - Uerdingen 2:0 (Bundesliga)
14.12.1985 Uerdingen - Mannheim 1:0 (Bundesliga)

06.12.1986 Uerdingen - Mannheim 3:2 (Bundesliga)
17.06.1987 Mannheim - Uerdingen 2:3 (Bundesliga)

14.11.1987 Uerdingen - Mannheim 1:1 (Bundesliga)
14.05.1988 Mannheim - Uerdingen 2:2 (Bundesliga)

30.07.1988 Uerdingen - Mannheim 0:0 (Bundesliga)
25.02.1989 Mannheim - Uerdingen 3:3 (Bundesliga)

15.08.1989 Mannheim - Uerdingen 1:1 (Bundesliga)
16.12.1989 Uerdingen - Mannheim 0:2 (Bundesliga)

03.12.1993 Uerdingen - Mannheim 1:2 (2. Bundesliga)
11.06.1994 Mannheim - Uerdingen 2:0 (2. Bundesliga)

27.09.1996 Uerdingen - Mannheim 4:1 (2. Bundesliga)
12.04.1997 Mannheim - Uerdingen 1:0 (2. Bundesliga)

24.05.2018 Uerdingen - Mannheim 1:0 (Relegation)
27.05.2018 Mannheim - Uerdingen 1:2* (Relegation)

23.09.2019 Uerdingen - Mannheim 0:3 (3. Liga)

*= mit 0:2 gewertet.

Gemeinsame Spieler

Željko Dakić, Uwe Hartenberger, Achim Hollerieth, Dennis Geiger, Ali Ibrahimaj, Sebastian Kaul, Sven Kegel, Jürgen Luginger, Stephan Maas und Gustav Policella waren für beide Clubs aktiv.

Die früheren Waldhof-Kicker Jürgen Luginger und Uwe Weidemann waren beide als Trainer beim KFC tätig und Mannheim wurde 2003 vorübergehend vom ehemaligen Uerdinger Spieler Stefan Kuntz gecoacht.

Historische Besonderheit

Das Carl-Benz-Stadion ist für die Uerdinger historisch gesehen ein sehr gutes Pflaster. Zwar gingen die Uerdinger dort von ihren bisherigen vier Gastspielen dreimal als Verlierer vom Platz, durften in der Arena im Mannheimer Stadtteil Oststadt aber gleich zweimal einen Aufstieg feiern und damit genauso viele wie in der heimischen Grotenburg (1975 & 1979). 2018 schaffte der KFC im Carl-Benz-Stadion den Aufstieg in die 3. Liga und 1994 reichte eine 0:2-Niederlage, um dort den bis heute letzten Aufstieg in die Bundesliga perfekt zu machen.

Am 11. Juni 1994 glückte den Uerdingern in Mannheim der letzte Aufstieg in die Bundesliga.
P