Liga-Partner

Evinas Traumtor bringt 1:0-Sieg bei den Schanzern

Wenn der Ball nicht ins Tor will, muss manchmal ein Geniestreich her: So einen zauberte Franck Evina in der 88. Minute der Partie des KFC Uerdingen beim FC Ingolstadt aus dem Hut. Der KFC-Stürmer schweißte eine Flanke aus dem Halbfeld per Seitfallzieher zum Siegtreffer bei den Schanzern ein!

Das Trainerduo Reisinger/Steuernagel stellte die Mannschaft des KFC auf drei Positionen um. Für den angeschlagenen Eddie Girdvainis rückte Manuel Konrad ins Team, Adam Matuschyk ersetzte den verletzten Dennis Daube. Rijad Kobiljar gab sein Startelf-Debüt auf der linken Außenbahn und kam für Roberto Rodriguez.

Der KFC machte vor 5055 Zuschauern im Ingolstädter Sportpark von Anfang an Druck. Keine 15 Minuten waren absolviert, da hatten die Uerdinger gleich drei Chancen. Zweimal zielte Yamen Osawe, der immer brandgefährlich war, nicht präzise genug, einen dritten Ball setzte Manuel Konrad per Direktabnahme neben das Tor. Die Gastgeber wirkten leicht verunsichert, der KFC machte viel Druck und gewann die wichtigen Zweikämpfe.

Ein Manko gab es jedoch – der Ball wollte einfach nicht ins Tor. Vor allem über die Außen mit den quirligen Chris Kinsombi und RIjad Kobiljar entwickelte der KFC immer wieder Druck nach vorne. So musste FCI-Keeper Buntic sich nach einer Flanke von Barry mächtig strecken, nach 37 Minuten bekam Boere einen Querpass von Osawe, bekam jedoch keinen Druck auf den Ball. Hätte er ihn durchgelassen – Kobiljar stand im Rücken völlig frei und einschussbereit.

Nach dem Seitenwechsel kam der Tabellenzweite mit deutlich mehr Elan aus der Kabine und setzte die Abwehr der Krefelder gleich in den ersten Minuten mächtig unter Druck. Zweimal wurden Schüsse von Thalhammer und Gaus geblockt, dann stand Keeper Königshofer goldrichtig, um einen strammen Schuss zu parieren.

Kurz darauf gab es einen Aufreger: Yamen Osawe war völlig frei durch, wurde jedoch wegen einer vermeintlichen Abseitsstellung zurückgepfiffen - eine klare Fehlentscheidung, da fehlte tatsächlich ein gutes Stück. Ärgerlich, zumal die Ingolstädter auf der anderen Seite weiter Druck machten. Zwei Kopfbälle von Elva waren brandgefährlich, kurz darauf jubelten die Gastgeber gar über das vermeintliche 1:0, doch Kutschke stand diesmal tatsächlich im Abseits.

Das Spiel wogte jetzt hin und her, es brannte plötzlich lichterloh im Ingolstädter Strafraum. Zuerst parierte Buntic stark nach einer Direktabnahme von Matuschyk, dann wollte der Ball selbst aus kurzer Distanz mehrfach einfach nicht über die Linie. Das Spiel wurde ein Abnutzungskampf auf beiden Seiten. Bis zur 88. Minute und dem Traumtor von Evina.

Statistik

FC Ingolstadt 04: Buntic - Ananou, Paulsen, Antonitsch, Kurzweg, Krauße, Thalhammer (76. Keller), Sussek (68. Beister), Gaus (72. Kaya), Elva, Kutschke
KFC Uerdingen: Königshofer - Barry, Lukimya, Kirchhoff, Dorda, Konrad, Matuschyk, Kinsombi (76. Rodriguez), Kobiljar (62. Evina), Osawe, Boere (83. Ibrahimaj)
Tore: 0:1 Evina (88.)
Schiedsrichter: Pfeifer
Zuschauer: 5.055

Ingolstadt - KFC (15.02.2020)

FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
FC Ingolstadt - KFC Uerdingen
P