Liga-Partner

KFC startet mit 0:3-Heimniederlage

KFC startet mit 0:3-Heimniederlage

Der KFC Uerdingen hat sein Heimspiel gegen den FC Bayern München II mit 0:3 (0:2) verloren.

Die Zweitvertretung der Bayern startete offensiv in die Partie und erspielte sich bereits in der 6. Minute die erste Großchance. Batista Meier hielt volley drauf, doch Lukimya rettete per Kopf auf der Linie.

Nach einer Viertelstunde kamen die Uerdinger zu ihrer ersten guten Gelegenheit. Nach einer Flanke von Großkreutz schnappte sich Pflücke den Abwehrversuch von Mai und zog aus 16 Metern mit einem Flachschuss ab, aber Bayern-Keeper Früchtl konnte den Ball halten.

In der 17. Minute zeichnete sich auf der anderen Seite KFC-Torwart Königshofer mit einer Parade gegen Bayern-Stürmer Zirkzee aus.

In der 25. Minute gingen die Gäste aus München durch einen kuriosen Treffer in Führung. Lukimya versuchte eine Flanke von Köhn aus dem linken Halbfeld zu klären, traf den Ball dabei aber nicht richtig, so dass er unglücklicherweise im eigenen Tor landete.

Beinahe wäre dem KFC der promte Ausgleich gelungen. Nach schönem Zuspiel von Großkreutz versuchte Boere in der 30. Minute Bayern-Schlussmann Früchtl mit einem Heber zu überwinden, doch der Ball streifte leider nur die Latte und landete im Toraus.

Die Bayern blieben aber die aktivere Mannschaft und kamen in der 37. Minute zur nächsten Möglichkeit durch Welzmüller, der mit einem Distanzschuss an Königshofer scheiterte.

Kurz vor der Pause erhöhten die Münchener auf 2:0. Zirkzee spielte in den Lauf von Batista Meier, der aus spitzem Winkel vollstreckte.

Nach der Pause kam beim KFC Osawe für Barry, doch die Uerdinger agierten auch im zweiten Durchgang sehr unglücklich. Mbom sah in der 47. und 52. Minute jeweils die Gelbe Karte und musste folglich mit Gelb-Rot vorzeitig vom Platz.

In der 56. Minute nutzten die Gäste bereits die numerische Überlegnheit zum 3:0. Nach einer Flanke von Yilmaz traf Zirkzee per Kopf in die linke Torecke und entschied die Partie damit vorzeitig.

Nach einer Stunde ersetzte Abwehrspieler Kirchhoff Stürmer Boere und verlieh der Uerdinger Defensive in der restlichen Spielzeit etwas mehr Stabilität. So blieb es in Düsseldorf am Ende beim 3:0 für die Münchener.

Statistik

KFC Uerdingen: Königshofer - Großkreutz, Lukimya, Maroh, Dorda, Konrad, Mbom, Barry (46. Osawe), Pflücke, Rodriguez (69. Kinsombi), Boere (59. Kirchhoff)
FC Bayern München II: Früchtl - Yilmaz, Richards (69. Feldhahn), Mai, Köhn, Kern (83. Arp), Welzmüller, Stiller, Batista Meier, Dajaku, Zirkzee (74. Kühn)
Gelb-Rote Karte: Mbom (52.)
Tore: 0:1 Lukimya (25. Eigentor), 0:2 Batista Meier (42.), 0:3 Zirkzee (56.)
Schiedsrichter: Fritsch (Mainz)
Zuschauer: 3.192

KFC - Bayern II (26.01.2020)

KFC Uerdingen - FC Bayern München II
KFC Uerdingen - FC Bayern München II
KFC Uerdingen - FC Bayern München II
KFC Uerdingen - FC Bayern München II
KFC Uerdingen - FC Bayern München II
KFC Uerdingen - FC Bayern München II
KFC Uerdingen - FC Bayern München II
KFC Uerdingen - FC Bayern München II
KFC Uerdingen - FC Bayern München II
KFC Uerdingen - FC Bayern München II
KFC Uerdingen - FC Bayern München II
KFC Uerdingen - FC Bayern München II
KFC Uerdingen - FC Bayern München II
KFC Uerdingen - FC Bayern München II
KFC Uerdingen - FC Bayern München II
KFC Uerdingen - FC Bayern München II
KFC Uerdingen - FC Bayern München II
KFC Uerdingen - FC Bayern München II
KFC Uerdingen - FC Bayern München II
KFC Uerdingen - FC Bayern München II
KFC Uerdingen - FC Bayern München II
KFC Uerdingen - FC Bayern München II
KFC Uerdingen - FC Bayern München II
KFC Uerdingen - FC Bayern München II
KFC Uerdingen - FC Bayern München II
KFC Uerdingen - FC Bayern München II
KFC Uerdingen - FC Bayern München II
KFC Uerdingen - FC Bayern München II
KFC Uerdingen - FC Bayern München II
KFC Uerdingen - FC Bayern München II
KFC Uerdingen - FC Bayern München II
KFC Uerdingen - FC Bayern München II
KFC Uerdingen - FC Bayern München II
KFC Uerdingen - FC Bayern München II
KFC Uerdingen - FC Bayern München II
KFC Uerdingen - FC Bayern München II
KFC Uerdingen - FC Bayern München II
KFC Uerdingen - FC Bayern München II
KFC Uerdingen - FC Bayern München II
KFC Uerdingen - FC Bayern München II
KFC Uerdingen - FC Bayern München II
KFC Uerdingen - FC Bayern München II
KFC Uerdingen - FC Bayern München II
KFC Uerdingen - FC Bayern München II
KFC Uerdingen - FC Bayern München II
KFC Uerdingen - FC Bayern München II
KFC Uerdingen - FC Bayern München II
KFC Uerdingen - FC Bayern München II
KFC Uerdingen - FC Bayern München II
KFC Uerdingen - FC Bayern München II
KFC Uerdingen - FC Bayern München II
KFC Uerdingen - FC Bayern München II
KFC Uerdingen - FC Bayern München II
KFC Uerdingen - FC Bayern München II
KFC Uerdingen - FC Bayern München II
KFC Uerdingen - FC Bayern München II
KFC Uerdingen - FC Bayern München II
KFC Uerdingen - FC Bayern München II
KFC Uerdingen - FC Bayern München II
KFC Uerdingen - FC Bayern München II
KFC Uerdingen - FC Bayern München II
KFC Uerdingen - FC Bayern München II
KFC Uerdingen - FC Bayern München II
KFC Uerdingen - FC Bayern München II
KFC Uerdingen - FC Bayern München II
KFC Uerdingen - FC Bayern München II
KFC Uerdingen - FC Bayern München II
KFC Uerdingen - FC Bayern München II
KFC Uerdingen - FC Bayern München II
KFC Uerdingen - FC Bayern München II
KFC Uerdingen - FC Bayern München II
KFC Uerdingen - FC Bayern München II
KFC Uerdingen - FC Bayern München II
KFC Uerdingen - FC Bayern München II
KFC Uerdingen - FC Bayern München II
KFC Uerdingen - FC Bayern München II
P