Liga-Partner

Fußballtennis und ein Veilchen

Boere und Kirchhoff sind Fußballtennis-Meister

Wenn im Trainingslager in der Saisonvorbereitung hart gearbeitet wird, darf auch der Spaß nicht zu kurz kommen. Und deshalb überraschte das Trainerteam des KFC Uerdingen die Mannschaft am Donnerstagmorgen mit einem Fußballtennis-Turnier. Auf fünf Feldern spielte die Mannschaft in Zweier-Teams gegeneinander. Nach intensiven Spielen setzten sich in den Halbfinalspielen Kevin Großkreutz / Dennis Daube sowie Tom Boere / Jan Kirchhoff durch. Schon während der Vorrunde galten Boere/Kirchhoff als Favorit. "Die spielen so ruhig, machen einfach kaum Fehler", hieß es. Das zeigte sich auch im Finale gegen Großkreutz/Daube, die das letzte Turnier noch gewonnen hatten. Übrigens: Auch Stefan Reisinger ist ein starker Fußballtennis-Spieler. Im Team mit Dominic Maroh schied unser Teamchef erst im Halbfinale aus.

Matuschyk muss mit "Veilchen" abreisen

Für Adam Matuschyk ist das Trainingslager in Horst vorerst beendet. Der Mittelfeldspieler bekam in der Vormittagseinheit am Mittwoch einen abgefälschten Ball voll ins Gesicht. "Ihr hättet mal meinen Gegner sehen müssen", sagte er schmunzelnd, wenn man ihn auf sein dunkelblaues Auge ansprach. Weil jedoch durch den Aufprall auch das Auge selbst leicht geschwollen ist, bekam Matuschyk vom Augenarzt vorsorglich ein vorübergehendes Sportverbot auferlegt. Wir sagen: Gute Besserung, Adam!

 

P