KFC unterliegt im Testspiel in Nettetal

Der KFC Uerdingen hat sein Testspiel beim Oberligisten SC Union Nettetal mit 0:1 verloren. Den entscheidenden Treffer für die Gastgeber erzielte Oguzhan Bonsen in der 79. Minute.

KFC-Trainer Heiko Vogel gab bei dem kurzfristig angesetzten Freundschaftsspiel in Nettetal überwiegend Spielern Einsatzzeiten, die zuletzt im Ligabetrieb nicht zum Stammpersonal gehörten. Mit dem vereinslosen Engländer Gary O Neil kam beim KFC auch ein Probespieler zum Einsatz, der zuletzt bei den Bolton Wanderers in der 2. Liga (Championship) aktiv war.

Zudem wechselten die Uerdinger in der Schlussphase der Partie mit Niklas Zaß, Hüseyin Mert Aflaz und Niklas Götte drei Spieler aus der aktuellen U19 ein. Elf Minuten vor dem Ende nutzte Union Nettetal eine ihrer ersten Möglichkeiten des zum Siegtreffer durch Oguzhan Bonsen.

Statistik

Union Nettetal: Krahnen – Verlinden (46. Istrefi), Mangano (46. Drummer), Klicic (46. Stroetges), Bonsen, Esposito, Rouland, Nieskens, Dohmen (46. Bogoiu), Thobrock, Lee
KFC Uerdingen: Bachmeier – Guenouche, Maroh (46. Mbom), Konrad, Großkreutz (56. Barry), Gündüz (71. Götte), O Neil, Kinsombi (71. Aflaz), Rühle (71. Zaß), Ibrahimaj, Evina (46. Pflücke)
Tore: 1:0 Bonsen (79.)
Schiedsrichter: Dyck
Zuschauer: 230

P