Liga-Partner

Niederrheinpokal: KFC trifft auf RW Essen

Die frühere Fußball-Nationalspielerin Inka Grings hat dem KFC Uerdingen ein Hammer-Los in der zweiten Runde des FVN-Niederrheinpokals beschert: Bei der Auslosung am Donnerstagabend in Duisburg zog die Trainerin des SV Straelen nacheinander die Namen des Regionalligisten Rot-Weiss Essen und Titelverteidiger KFC. Die zweite Runde wird zwischen dem 3. und 5. September ausgespielt.

„Natürlich ist es früh, schon in der zweiten Runde auf einen solch starken Gegner zu treffen“, sagt Trainer Heiko Vogel. „Auslosungen sind nunmal kein Wunschkonzert. Wir hätten es sportlich bestimmt leichter haben können, freuen uns aber auf einen tollen Pokalabend in Essen.“

Damit kommt es zwischen den beiden Ex-Bundesligisten zu einer Neuauflage des Halbfinalduells aus der vergangenen Saison. Damals hatte sich der KFC an der Essener Hafenstraße 2:0 durchgesetzt – und danach auch das Finale gegen den Wuppertaler SV 2:1 gewonnen. Ein gutes Omen?

P