Titelbild

Ergebnisse vom Wochenende

SC Velbert - KFC U19  1:0 (0:0)
Im Abstiegskampf der Niederrheinliga kassierte die U19 am Sonntag eine bittere Niederlage. Gegen den direkten Konkurrenten aus Velbert konnte man nicht an die Leistung der vergangenen Woche anknüpfen und offenbarte zu viele Fehler. Bestraft wurde dies mit dem Siegtreffer der Gastgeber in der 62. Spielminute. Man selbst erspielte sich zu wenig Tormöglichkeiten und so musste man sich am Ende verdient geschlagen geben. In der Tabelle bleibt man damit weiter auf dem letzten Platz und braucht dringend weitere Punkte, um nicht den Anschluss zu verlieren.

KFC U17 - Viktoria Anrath  7:0 (5:0)
Gegen den Tabellenletzten der Leistungsklasse hatte die U17 keine Mühe, einen ungefährdeten Heimsieg einzufahren. Bereits zur Pause führte man klar und deutlich, sodass man es in Durchgang Zwei ruhiger angehen konnte. Am Ende steht ein 7:0-Erfolg. Die U17 bleibt weiter auf Rang Zwei, liegt jedoch nach wie vor 4 Punkte hinter Tabellenführer VfR Fischeln, die bis auf die Niederlage gegen den KFC bisher alle ihre 8 Meisterschaftsspiele gewinnen konnten.

KFC U15 - SC Waldniel  4:1 (2:1)
Gegen den Gast aus dem Grenzland musste die U15 erneut einen Rückstand korrigieren, um am Ende die Punkte einfahren zu können. Bereits nach 11 Minuten geriet man in Rückstand, konnte diesen mit einem Doppelschlag aber noch vor der Pause drehen. In Halbzeit Zwei baute man die Führung frühzeitig aus und machte kurz vor Schluss alles klar. In der Tabelle liegt man weiterhin auf Rang 5.

Teutonia St. Tönis - KFC U14  1:3 (0:2)
Die U14 bleibt weiterhin ungeschlagener Tabellenführer der Kreisklasse und konnte auch in St.Tönis einen dreifachen Punkterfolg verbuchen. Nach dem zwischenzeitlichen Anschlusstreffer wurde es kurz noch einmal spannend, mit dem 3:1 fiel dann aber die Entscheidung.

SV St.Tönis - KFC U13  0:4 (0:2)
Weiter im Aufwärtstrend befindet sich die U13. Mit einem Doppelschlag Mitte der ersten Hälfte brachte man sich früh auf die Siegerstraße und baute die Führung im zweiten Durchgang dann nochmals aus. Damit festigt man in der Tabelle den vierten Rang und kann sich bis zum Jahresende auf zwei spannende Spiele gegen ATS Krefeld (Platz 2) und OSV Meerbusch (Platz 3) freuen.

In den weiteren Begegnungen siegte die U12 mehr als deutlich mit 17:0 gegen Preußen Krefeld und die U11 siegte ebenfalls gegen Preußen Krefeld, allerdings weniger deutlich mit 4:1.

Veröffentlicht: 07.12.2016

Teilen

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Als E-Mail versenden

Aktuelle Spiele

Logo FC Wegberg-Beeck
18.08.2017 19:30
2:1
Logo SG Wattenscheid 09
26.08.2017 14:00
Logo Rot-Weiss Essen
29.08.2017 18:30

Tabelle

5. Logo Borussia Mönchengladbach U23 Borussia Mönchengladbach U23 7
6. Logo Borussia Dortmund U23 Borussia Dortmund U23 7
7. Logo KFC Uerdingen KFC Uerdingen 6
8. Logo Alemannia Aachen Alemannia Aachen 5
9. Logo SV Rödinghausen SV Rödinghausen 5