Freitag bei Fortuna Düsseldorf U23

Am morgigen Freitag geht es für den KFC mit dem Auswärtsspiel bei der U23 von Fortuna Düsseldorf weiter. Anstoß im Paul-Janes-Stadion (Flinger Broich 87, 40235 Düsseldorf) ist um 18:30 Uhr.

Mit der Leistung im Heimspiel am vergangenen Samstag gegen Erndtebrück war das Team, trotz des Sieges, nicht zufrieden. Entsprechend kritisch hat man die Partie im Anschluss intern aufgearbeitet, dann aber schnell den Fokus auf das morgige wichtige Auswärtsspiel in Düsseldorf gerichtet, in dem der KFC seine Spitzenposition unbedingt weiter festigen will.
Mit Oguzhan Kefkir und Dennis Chessa kehren zwei zuletzt gesperrte Spieler zurück, wodurch Trainer Michael Wiesinger personell wieder mehr Optionen zur Verfügung stehen. Allerdings musste Kai Schwertfeger Anfang der Woche aufgrund einer Erkältung pausieren und ist erst seit gestern wieder im Training. Kevin Pino Tellez trainiert seit Mittwoch wieder mit der Mannschaft, wird aber am Freitag wohl noch keine Option sein. Johannes Dörfler befindet sich derzeit noch im individuellen Aufbautraining und auch Patrick Ellguth wird vorerst weiterhin ausfallen, aber seine Genesung hat inzwischen erfreuliche Fortschritte gemacht.

Die U23 der Fortuna liegt nach sechs Siegen, zwei Remis und fünf Niederlagen aktuell mit 20 Punkten auf dem 7. Tabellenplatz. Für die Düsseldorfer ist es am Freitag das zweite Heimspiel binnen vier Tagen, denn erst am vergangenen Dienstag empfingen die Fortunen die U23 von Borussia Dortmund und siegten mit 2:0 durch Tore von Anderson Lucoqui und Tarsis Bonga. Dabei zeigte sich die Mannschaft sehr kampf- und laufstark. Was den KFC am Freitag erwarten wird, ist schwierig vorherzusagen, denn durch den regen Austausch mit der 1. Mannschaft kommt es bei der U23 sehr häufig zu personellen Rotationen. So kamen in der laufenden Regionalliga-Saison schon 27 verschiedene Spieler bei der U23 zum Einsatz.
Das Team wird bereits seit der Saison 2012/13 von Taskin Aksoy trainiert, der im Frühjahr 2015 auch schon als Interimscoach der 1. Mannschaft bei insgesamt zwölf Zweitligaspielen auf der Trainerbank der Profis saß. In der letzten Saison spielte die Mannschaft lange gegen den Abstieg, belegte aber am Ende dank einer starken Rückrunde Platz 12. An diesen Aufwärtstrend konnten die Düsseldorfer in dieser Saison nahtlos anknüpfen und liegen bislang voll im Soll.

Noch kein Sieg gegen Fortuna II

Insgesamt gab es bislang sechs Pflichtspiele zwischen dem KFC und der Zweitvertretung der Fortuna. Die bisherige Bilanz ist aus Uerdinger Sicht sehr ernüchternd: Fünf Niederlagen, ein Unentschieden und noch kein Sieg. Besonders schmerzvoll ist die Erinnerung an die 0:4-Niederlage am 18. Mai 2008 in Flingern, durch die der KFC damals in die sechstklassige Verbandsliga abgestiegen ist. Zuletzt stand man sich am 23. Mai 2015 in der Grotenburg gegenüber und auch diese Partie konnte die Fortuna mit 1:0 für sich entscheiden.

Anfahrtsplan

LIVE im Webradio

Wer es nicht schafft, den KFC am Freitag nach Düsseldorf zu begleiten, hat wie immer die Möglichkeit, die Partie live und in ganzer Länge über unser Webradio BlauRot zu verfolgen: www.kfc-uerdingen.de/-webradio

Spieldaten

Logo Fortuna Düsseldorf U23 Fortuna Düsseldorf U23 (A)
0 : 0
20.10.2017 - 18:30 Uhr

Artikel

Videos

Fotos

Veröffentlicht: 19.10.2017

Teilen

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Als E-Mail versenden

Aktuelle Spiele

Logo Bonner SC 01/​04
01.12.2017 19:30
2:1
Logo Rot-Weiss Essen
09.12.2017 14:00
Logo FC Wegberg-Beeck
15.12.2017 19:30

Tabelle

1. Logo Viktoria Köln Viktoria Köln 39
2. Logo KFC Uerdingen KFC Uerdingen 39
3. Logo SC Wiedenbrück SC Wiedenbrück 31
4. Logo Borussia Dortmund U23 Borussia Dortmund U23 31