Samstag 14 Uhr Heimspiel gegen Erndtebrück

Am Samstag empfängt der KFC Uerdingen den TuS Erndtebrück. Anstoß in der Grotenburg ist um 14:00 Uhr.

Nach dem 1:0-Auswärtserfolg im Spitzenspiel bei Rot-Weiß Oberhausen möchte der KFC nun im Heimspiel gegen den TuS Erndtebrück unbedingt nachlegen. An der Personalsituation hat sich in Hinblick auf Samstag nur wenig verändert. Dennis Chessa ist nach seiner 5. Gelben Karte leider gesperrt. Dafür hat Trainer Michael Wiesinger mit Christian Müller eine weitere Option hinzubekommen. Der Neuzugang hat gestern im Pokalspiel beim VfB Frohnhausen sein Debüt gefeiert und dabei einen guten Eindruck hinterlassen. Die zuletzt ausgefallenen Spieler wie Johannes Dörfler, Kevin Pino Tellez und Kris Thackray sind aktuell noch im Aufbautraining. Beim an der Syndesmose verletzten Patrick Ellguth ist die Entscheidung gefallen, dass er nicht operiert werden soll. Wie lange er noch ausfallen wird, ist derzeit aber noch nicht absehbar.

Der TuS Erndtebrück tut sich als Aufsteiger bislang noch schwer in der Regionalliga und liegt nach sechs Niederlagen, fünf Remis und nur einem Sieg aktuell lediglich auf Tabellenplatz 16. Das Team von Trainer Florian Schnorrenberg hat das derzeit schlechteste Torverhältnis der Liga. Zehn geschossenen Toren stehen 28 Gegentreffer gegenüber. In der Fremde hat sich die Mannschaft allerdings schon vier Unentschieden erkämpft, u.a. bei Viktoria Köln und der U23 von Borussia Dortmund. Auch KFC-Trainer Michael Wiesinger weiß, dass der Gegner nicht zu unterschätzen ist: „Erndtebrück hat eine erfahrene Mannschaft mit Spielern, die unangenehm sein können. Da müssen wir aufpassen. Aber das werden wir. Wir sind gut vorbereitet!“.

Mehr Infos zu unserem Gast unter www.tus-erndtebrueck-fussball.de

Bilanz gegen Erndtebrück

Der KFC Uerdingen und der TuS Erndtebrück haben in der Vergangenheit erst eine Saison gemeinsam in einer Liga verbracht und zwar 2011/12 in der NRW-Liga. Im Hinspiel am 13. August 2011 siegten die Uerdinger mit 2:1 durch Tore von Jochen Höfler und Ahmet Isiklar. Im Rückspiel am 23. Mai 2012 unterlag der KFC mit 1:2 in Erndtebrück und geriet dadurch plötzlich in die Gefahr, die fest anvisierten Aufstiegsspiele zu verpassen. Als Konsequenz aus dieser Niederlage wurde seinerzeit der damalige KFC-Trainer Jörg Jung entlassen.

Live bei Sporttotal

Mit dem Heimspiel gegen den TuS Erndtebrück soll am Samstag erstmals eine Begegnung aus der Grotenburg live vom Amateursportportal www.sporttotal.tv als Stream im Internet übertragen werden. Mehr Informationen dazu gibt es hier.

KFC Samstag in Sondertrikots

Der KFC Uerdingen und der Supporters Club Krefeld unterstützen die FARE-Aktionswochen vom 05. – 19. Oktober. Beim Heimspiel am Samstag gegen den TuS Erndtebrück wird die Mannschaft daher in einem Sondertrikot auflaufen. Mehr dazu erfährt man hier.

Kartenvorverkauf für Wuppertal

Am Samstag startet der Supporters Club Krefeld den Vorverkauf für das Auswärtsspiel beim Wuppertaler SV (04. November 2017 / 14:00 Uhr). Stehplatzkarten kosten 10 EUR (Vollzahler) und 7 EUR (ermäßigt) und sind in der Fan-Ecke unter der Südtribüne erhältlich. Die Tickets berechtigen am Spieltag auch zur kostenlosen Hin- und Rückfahrt mit allen VRR-Verkehrsmitteln (DB 2. Klasse).

Spieldaten

Logo TuS Erndtebrück TuS Erndtebrück (H)
1 : 0
14.10.2017 - 14:00 Uhr

Artikel

Videos

Fotos

Veröffentlicht: 12.10.2017

Teilen

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Als E-Mail versenden

Aktuelle Spiele

Logo DJK/VfB Frohnhausen
11.10.2017 18:45
9:0
Logo TuS Erndtebrück
14.10.2017 14:00
1:0
Logo Fortuna Düsseldorf U23
20.10.2017 18:30

Tabelle

1. Logo KFC Uerdingen KFC Uerdingen 26
2. Logo Viktoria Köln Viktoria Köln 23
3. Logo Wuppertaler SV Wuppertaler SV 22