Ostersamstag bei Hönnepel-Niedermörmter

Am Ostersamstag geht es für den KFC zum SV Hönnepel-Niedermörmter. Anstoß auf der Sportanlage des SV Hö/Nie (Düffelsmühle 2, 47546 Kalkar) ist um 16:00 Uhr.

Der SV Hönnepel-Niedermörmter liegt aktuell nur auf Rang 17, doch der vorletzte Platz in der Tabelle täuscht über das derzeitige Leistungsvermögen der Mannschaft. Seit der Rückkehr von Trainer Georg Mewes ist das Team wie ausgewechselt und holte in neun Spielen der Rückrunde vier Siege, vier Remis und nur eine Niederlage. Mit dieser Ausbeute ist der SV Hö/Nie die drittbeste (!) Mannschaft in der Rückrunde. Für den immer noch möglichen Klassenerhalt brauchen die Gastgeber jeden Punkt. Ausgerechnet gegen Uerdingen fallen Trainer Mewes mit Andre Trienenjost, Arne Kleinpaß und Ajdin Mehinovic aber gleich drei ganz wichtige Stammspieler aus. Dennoch darf sich der KFC am Samstag auf einen hochmotivierten Gegner einstellen, der um jeden Zentimeter auf dem Platz fighten wird. 

Der KFC hat am Samstag die große Möglichkeit seinen Vorsprung mit einem Sieg in Kalkar weiter auszubauen, denn die SpVg Schonnebeck trägt ihre Partie beim TV Jahn Hiesfeld erst am 17. Mai aus (parallel zum Nachholspiel der Uerdinger bei TuRU Düsseldorf). Nach abgesessener Rotsperre wird Patrick Ellguth ebenso in den Kader zurückkehren wie der wieder genesene Charles Takyi, der in dieser Woche jede Trainingseinheit absolvieren konnte. Entwarnung gibt es auch bei Vincent Wagner, der seit Mittwoch wieder im Mannschaftstraining zurück ist. Somit fehlen nur Pascal Schmidt (Knie-OP) und Johannes Dörfler (Rotsperre) und es dürfte ein großer Konkurrenzkampf um die begehrten Plätze in der Startelf herrschen. Somit ist es möglich, dass viel belastete Spieler mal eine Pause bekommen könnten und andere Spieler die Gelegenheit bekommen, auf sich aufmerksam zu machen.
Den Gegner unterschätzt jedoch trotzdem niemand. KFC-Trainer André Pawlak erwartet einen unter Georg Mewes wiedererstarkten SV Hoe/Nie, der mit aggressivem Zweikampfverhalten, hoher Laufbereitschaft und hohem Einsatzwillen agieren wird. Da wird der KFC gegenhalten müssen, um die drei Punkte vom "Acker" mitzunehmen und den Vorsprung auf den Zweitplatzierten aus Schonnebeck auf 14 Punkte zu erhöhen, was Pawlak als klares Ziel für dieses Wochenende ausgegeben hat.

Bilanz gegen den SC Hö/Nie

Bislang hat der KFC gegen den SV Hö/Nie eine durchweg positive Bilanz: In den bisherigen zwölf Pflichtspielen (11x Liga, 1x Pokal) gab es aus Uerdinger Sicht zehn Siege, zwei Remis und keine Niederlage. In der vergangenen Saison konnte der KFC beide Aufeinandertreffen für sich entscheiden und auch im Hinspiel der laufenden Spielzeit siegten die Uerdinger Mitte Oktober letzten Jahres klar mit 5:1 durch Tore von Wagner, Ellguth, Dörfler, Rankl und Jovanovic.

Parkmöglichkeiten

Der SV Hö/Nie bitte folgenden Hinweis zu beachten: Rund um die Sportanlage an der Düffelsmühle werden am Samstag leider KEINE Parkplätze vorhanden sein. Das Ordnungsamt und die Polizei werden mögliche Parkverstöße ahnden.

Ausreichend kostenfreie Parkflächen werden am nahegelegenen Freizeitpark Wunderland Kalkar (DE), Griether Str. 110-120, 47546 Kalkar angeboten! Eine entsprechende Beschilderung im Stadtgebiet ist bereits aufgestellt! Von dort aus gibt es ein kostenfreien Busshuttle direkt zur Düffelsmühle!

Anfahrtsplan zum Parkplatz

Lageplan des Stadions


Spieldaten

Logo SV Hö.-Nie. SV Hö.-Nie. (A)
1 : 2
15.04.2017 - 16:00 Uhr

Artikel

Fotos

Veröffentlicht: 14.04.2017

Teilen

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Als E-Mail versenden

Aktuelle Spiele

Logo SV Hö.-Nie.
15.04.2017 16:00
1:2
Logo FC Kray
23.04.2017 15:00
5:2
Logo SF Baumberg
30.04.2017 15:00

Tabelle

1. Logo KFC Uerdingen KFC Uerdingen 67
2. Logo Spvg Schonnebeck Spvg Schonnebeck 56
3. Logo 1. FC Bocholt 1. FC Bocholt 53