Titelbild

Ausbildungskonzept

Das Konzept der KFC-Jugendabteilung setzt den Fußballsport als zentrales Instrument für die soziale Entwicklung der Jugendlichen ein. Über den Fußballsport sollen ihnen Perspektiven eröffnet und eine positive Persönlichkeitsentwicklung ermöglicht werden. Nicht zuletzt, um sie gegen die Gefahren im Alltagsleben stark zu machen.

Das Jugendkonzept basiert auf zwei Hauptschritten:

  1. Im ersten Schritt werden den Teilnehmern in regelmäßig stattfindenden Trainingseinheiten die wichtigsten fußballerischen Ausbildungsinhalte vermittelt.
  2. Im zweiten Schritt wird die Überleitung der Teilnehmer in den Vereinsspielbetrieb angestrebt. Hier greift der Kontakt und Austausch mit Auswahlteams und Proficlubs des FVN. Damit steigen die Chancen, die Spieler nicht nur kurzfristig, sondern über lange Zeit und nachhaltig an den Vereinsspielbetrieb zu binden und somit die Ausbildung für die 1. Mannschaft oder andere interessante Seniorenmannschaften. Darüber hinaus streben wir die Integration ausländischer Mitbürger an.

Kernmerkmale

  • Spezielle Förderung von außergewöhnlichen Talenten durch Förder- oder Individualtraining
  • Strukturierter langjähriger Trainingsaufbau mit Altersgerechten Entwicklungsstufen
  • Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen für Trainer und Betreuer (auch interner Austausch)
  • Regelmäßige Leistungstest der Spieler, Archivierung der Ergebnisse um Entwicklung zu beobacheten
  • Hilfestellung bei außersportlichen Probleme (z .B. Schule, Bewerbung oder Ausbildungssuche )

Ziele und Entwicklungsstufen der einzelnen Altersklassen

Stufe G-, F- und E-Junioren: “Das goldene Lernalter”

  • Sämtliche Trainingsinhalte mit Ball!
  • Erlernen von sozialem Verhalten
  • Einhalten gemeinsamer (Spiel-)Regeln
  • Entwickeln von Teamarbeit und -geist
  • Kommunikations- und Konfliktfähigkeit
  • Förderung des Selbstvertrauens
  • Das Training der sportlichen Fertigkeiten:
    • Individualtechnik (Dribbling, Ballan- und -mitnahme, Pass- und Schusstechnik)
    • Einführung Kopfballspiel (mit Lightbällen und einfachste Stufe)
    • Koordinations- und Laufschulung
    • Förderung der Beidfüssigkeit

Stufe D-Junioren: “Das goldene Lernalter”

  • Sämtliche Trainingsinhalte mit Ball!
  • Verbesserung und Weiterentwicklung der Individualtechnik (Passspiel, Finten, Torschuss, Ballschulung, etc.)
  • Einführung in die Gruppentaktik (Raumaufteilung, Verschieben)
  • Hinführung zum Spielen in Abwehrketten
  • Kopfball
  • Koordinations- und Laufschulung
  • Hinführung zum 11 gegen 11
  • Förderung Beidfüßigkeit

Stufe C-Junioren

  • Verbesserung und Weiterentwicklung der Individualtechnik
  • Weiterentwicklung von Gruppentaktik
  • Zweikampfschulung
  • Über- und Unterzahlspiel
  • Förderung des Kombinationsspiels
  • Spielen in Abwehrketten (zwingend 4-er Kette)
  • Gezieltes Umsetzen der Gruppentaktik im Spielbetrieb
  • Einstudierung von Laufwegen
  • Koordinations- und Laufschulung
  • Stabilisations- und Krafttraining
  • Förderung der Beidfüßigkeit

Stufe B-Junioren

  • Verbesserung und Weiterentwicklung der Individualtechnik
  • Zweikampfschulung
  • Einführung von Mannschaftstaktiken
  • Stabilisations- und Krafttraining
  • Schnelles Umschalten
  • Mannschaftstaktiken wie Pressing, Verschieben, Abwehrverhalten, Laufwege weiterentwickeln
  • Koordinations- und Laufschulung
  • Förderung der Beidfüßigkeit

Stufe A-Junioren

  • Vorbereitung der Spieler für den Seniorenbereich
  • Erlernte Fähigkeiten weiterentwickeln
  • Aggresivität, Tempo und mentale Stärke fördern
  • Hilfestellung in Sachen Bewerbungsangelegenheiten bieten
  • Bindung zur 1. Mannschaft schaffen
  • Perfektionierung der Mannschaftstaktik
  • Förderung der Beidfüssigkeit

Indivial- und Fördertraining

  • Am Individual- und Fördertraining teilnehmen sollen all diejenigen Spieler die nach Meinung ihrer Trainer über besonders gute Fähigkeiten verfügen; Spieler, die schon früh durch ihre Individuelle Qualität hervorstechen
  • Förderung und Training auf höchstem Niveau, unabhängig vom Alter!
  • Trainingsgruppen von 8 – 10 Kindern
  • Weiterentwicklung der Stärken durch gezieltes Training
  • Arbeiten an individuellen Schwächen um auch da Besserung zu erwirken
  • Spezielles Techniktraining (Dribbling, Finten, Ballan- und -mitnahme im Tempo, Zweikampfschulung, Kopfballtraining, Schusstechniken)

Größte Jugend-Erfolge

  • Deutscher Meister A-Jugend 1987
  • Deutscher Meister B-Jugend 1987
  • A-Jugend-DFB-Pokalsieger 1998

Aktuelle Spiele

Logo Hannover 96 U21
22.01.2017 13:00
Logo TSV Marl-Hüls
29.01.2017 15:00
Logo SC Reusrath
12.02.2017 14:00

Tabelle

1. Logo KFC Uerdingen KFC Uerdingen 45
2. Logo Spvg Schonnebeck Spvg Schonnebeck 43
3. Logo SSVg Velbert 02 SSVg Velbert 02 34